Mandeln - Mandelade - Mandelmus und Nüsse

Früchte auch als Trockenobst? Gefroren oder aus der Dose: Dosierung?

Moderator: haexli47

Mandeln - Mandelade - Mandelmus und Nüsse

Beitragvon kathrin » Di 30. Sep 2008, 07:16

liebe leute

ich bin nun auch wieder glücklich in der strengen phase gelandet!
nun wollt ich fragen:
- wozu zählt ihr die grünen bohnen? gemüse oder eiweiss?
- zudem: darf man kürbis ächt einbauen, wenn der nicht auf dem plan steht? den mag ich extrem und s ist ja grad so megahochsaison!
- mandelade: ich habe keinen guten pürierer.... ist die gekaufte mandelade aus dem reformhaus auch ok oder ist die zu "fettig"? wenn sie ok ist: wie dosiert man die in den geraffelten apfel rein? ; )
vielen dank für eure antworten!!
herzlich,
kathrin
kathrin
 
Beiträge: 11
Registriert: Sa 6. Sep 2008, 20:10

Werbung

Re: mandelade und grüne bohnen

Beitragvon parsifal » Di 30. Sep 2008, 13:20

hallo kathrin,
grüne bohnen gehören für mich zum gemüse und nicht zum eiweiss.

mandelade: musste ich zuerst nachschlagen...kann deine frage aber nicht beantworten. hätte das aber auch gerne in meinem plan gehabt...

gruss parsifal
Bild
parsifal
 
Beiträge: 35
Registriert: Mi 20. Aug 2008, 20:30
Wohnort: Zürich

Re: mandelade und grüne bohnen

Beitragvon kathrin » Di 30. Sep 2008, 22:46

Danke für die schnelle Antwort Parsifal!

Mandelade ist was sehr feines, aber etwas aufwändig zum Zubereiten. Ich hätte mega gerne Sojamilch und Flocken oder so was einfaches.
Hähnchen ess ich einfach nciht gern zum Frühstück, von Eiern kriegst mal genug und wie gesagt, das mit den Mandeln braucht so viel Zeit... und Mandeln einlegen darf man nicht vergessen am Abend...

Bin froh um Hinweise bezüglich der gekauften Mandelade!
Danke!
Grüsse
Kathrin
kathrin
 
Beiträge: 11
Registriert: Sa 6. Sep 2008, 20:10

Re: mandelade und grüne bohnen

Beitragvon Lelo » Mi 1. Okt 2008, 14:33

Also ich schmeiss 6 ganze Mandeln über einen kleingeschnittenen Apfel am morgen und 2 Essl. Sonnenblumenkerne dazu, Zimt drüber, fertig.
2 Mandeln ess ich vorab als Eiweissschub.
...und ich nehm ab, also denke ich, so geht es auch. Die Mandelade herstellen ist mir zuviel Arbeit.
Viele Grüsse
Lelo
 
Beiträge: 5
Registriert: Mo 22. Sep 2008, 15:26

Werbung

Re: mandelade und grüne bohnen

Beitragvon cgehrig » Mi 1. Okt 2008, 20:12

grüne bohnen: gehören zum gemüse

mandelade aus dem reformhaus: ist zu fettig, würde ich nicht empfehlen. ich würde das ganze selber herstellen. günstige pürierer findet man z.B. in der Migros.
Benutzeravatar
cgehrig
 
Beiträge: 190
Registriert: Mo 25. Aug 2008, 19:17

Nüsse

Beitragvon Nashi » Sa 8. Aug 2009, 21:04

Hallo zusammen!
Ich bin Metabolic - Neuling und habe gerade die ersten beiden Wochen ohne Verwendung von Öl geschafft. Seit heute darf/soll ich Öl verwenden, wie auch eine handvoll Nüsse pro Tag essen.
Nun meine Fragen:
Wann sollten die Nüsse gegessen werden? Vor den Mahlzeiten, dazu oder danach? Eine handvoll auf einmal oder aufgeteilt? Stehen die Nüsse in einer Verbindung mit der Verwendung von Öl - damit meine ich, darf ich Öl und Nüsse gleichzeitg bei einer Mahlzeit verwenden? Kann ich alle Sorten von Nüssen verwenden?

Zum Thema Nüsse habe ich wirklich eine große Wissenslücke und meine Ärztin ist leider im Moment nicht erreichbar.
Kann mir jemand von euch weiterhelfen?

Danke und liebe Grüße,
Nashi
Bild
Nashi
 
Beiträge: 1
Registriert: So 2. Aug 2009, 21:10

Re: Nüsse

Beitragvon Jespa » Do 10. Sep 2009, 21:09

Das würde mich auch interessieren, falls du inzwischen Antwort weiss würdest du mir das auch mitteilen? Das einzige was ich weis ist, du solltest di Nüsse vor der Malzeit essen ein Mund voll, das ist so wie der erste Bissen eiweiss.
Bild
Benutzeravatar
Jespa
 
Beiträge: 23
Registriert: Di 14. Jul 2009, 22:04

Re: Nüsse

Beitragvon dani22 » Mi 23. Sep 2009, 12:07

Auf keinen Fall darf jeden Tag eine Handvoll Nüsse zusätzlich gegessen werden!! Nüsse dienen entweder als Ersatz einer ganzen Mahlzeit, wenn sonst absolut keine Möglichkeit besteht eine Mahlzeit einzuhalten oder 3-4 Stück als Eiweiß vor einer Schummelmahlzeit!

LG, Dani
dani22
 
Beiträge: 26
Registriert: Di 31. Mär 2009, 10:24

Werbung

Re: Nüsse

Beitragvon chliini77 » Sa 26. Sep 2009, 14:58

@Dani
ist es echt so, dass man so eine Mahlzeit "ausfallen" lassen kann??? *gwunder
seit Neustart 15.03.2010 sind 2,1 kg weg :mrgreen: es fehlen noch 6.9kg zum Ziel
1. Teil war sehr erfolgreich :mrgreen: Seit 09.08.09 sind 31,1 kg weg :mrgreen:
chliini77
 
Beiträge: 227
Registriert: Mi 12. Aug 2009, 20:55
Wohnort: Kanton SH :) idä Schwiiiiz

Re: Nüsse

Beitragvon Nadupoi » Sa 26. Sep 2009, 16:18

Ich denke, dani meint, das man durch die Nüsse den Eiweißanteil ersetzt.
So würde ich das auch verstehen, das Nüsse eben Eiweißersatz sind.
Bild Bild
Mein Blog (Tagebuch) http://nadupoi.blogspot.com/
10.07-27.11.09: -12,2kg /Neustart 04.01.10 /- 10 kg: 15.1.10 / -15 kg: ??
Benutzeravatar
Nadupoi
 
Beiträge: 846
Registriert: So 12. Jul 2009, 14:24
Wohnort: Oberbayern/BRD

Nächste

Zurück zu Nahrungsmittel, Dosierung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste