Vor oder nach dem Sport Essen

Vor oder nach dem Sport Essen

Beitragvon Spherix » Mi 3. Mär 2010, 09:27

Hallo zusammen

Habe leider bei meinem 3 wochigen Thailandaufenthalt 2kg zugenommen. Das war jetzt vor einem Monat. Zuhause hab ich mich wieder an MB Phase 2 gehalten.
Aber leider nehme ich seit dann auch nicht mehr ab. Muss noch dazu sagen, dass ich zwei Monate lang keinen Sport machen konnte, weil ich Lungenentzündung hatte und Antibiotika nehmen musste. Nach den Ferien hab ich aber wieder mit Sport angefangen. Seit da gibt’s keine Abnahme mehr…Frustrierend.
Frag mich nun, ob dies damit zu tun hat, dass ich vor dem Sport (Kampfsport) z.B. eine Banane und ein Joghurt nehme?
Wann ist der bessere Zeitpunkt für eine optimale Fettverbrennung? Vor oder nach dem Sport?

Danke für die Antworten :)
Benutzeravatar
Spherix
 
Beiträge: 48
Registriert: Mi 3. Mär 2010, 08:20

Werbung

Re: Vor oder nach dem Sport Essen

Beitragvon Nadupoi » Mi 3. Mär 2010, 10:18

Hmpf, ich bin zwar kein Sportmediziner, aber ich persönlich würde nicht NACH dem Sport essen, damit die aufzubringende Energie aus dem "Fettzellen" gezogen wird. Wenn dann höchstens vorher und nichts was den Insulinspigel hochtreibt. Also keine Bananen, etc. Eher nen Joghurt und dann auch nur wenn es im 5 Stunden Zeitrahmen ist.
Bild Bild
Mein Blog (Tagebuch) http://nadupoi.blogspot.com/
10.07-27.11.09: -12,2kg /Neustart 04.01.10 /- 10 kg: 15.1.10 / -15 kg: ??
Benutzeravatar
Nadupoi
 
Beiträge: 846
Registriert: So 12. Jul 2009, 14:24
Wohnort: Oberbayern/BRD

Re: Vor oder nach dem Sport Essen

Beitragvon Chaosprinzessin » So 7. Mär 2010, 16:21

Hallo!

Also ich versuche weder unmittelbar vor noch nach dem Sport etwas zu essen. Davor lass ich es, weil mir sonst immer übel wird und dann macht der Sport ja keinen Spaß. Außerdem "zwinge" ich den Körper dann von Anfang an die Speicher anzugehen und nicht nur das zu verpulvern, was ich gerade im Magen habe.
Nach dem Training lasse ich mir mindestens eine Stunde Zeit bevor ich etwas esse, dann nutzt man den "Nachbrenneffekt" des Trainings gleich noch mit aus.

Du darfst Banane essen? :o Meine Betreuerin meinte neulich, Banane hätte sie bisher noch nie auf einem Plan gesehen, deshalb bin ich gerade so erstaunt :)
Bild


Beginn mit MB: 04.01.2011
1. Ziel -5kg erreicht am:
2. Ziel -10kg erreicht am:
3. Ziel -15kg erreicht am:
4. Ziel Traumgewicht erreicht am:
Benutzeravatar
Chaosprinzessin
 
Beiträge: 194
Registriert: Sa 26. Dez 2009, 14:12
Wohnort: Rodgau - Deutschland

Re: Vor oder nach dem Sport Essen

Beitragvon Spherix » Mo 8. Mär 2010, 15:54

Hallo

danke für die Antworten. War in der Erhaltungsphase und hab mal ausprobiert, wie ich auf Banane reagiere.
Von der nehm ich zum Glück nicht zu. Hab aber wieder mit Sport angefangen und gleich 2kg zugenommen.
Halte mich deswegen jetzt wieder an den Plan, damit ich diese schnell wieder verlier! ;)
Benutzeravatar
Spherix
 
Beiträge: 48
Registriert: Mi 3. Mär 2010, 08:20

Werbung

Re: Vor oder nach dem Sport Essen

Beitragvon Engeli » Di 13. Apr 2010, 21:24

Also ich ess immer nach dem Sport...und zwar aus folgenden Gründen:

Wenn ich am Abend Sport mache..ist mein Insulinspiegel schon tief und ich verbrenn dann mehr Fett, weil ich nicht noch irgendwie Kohlenhydrate etc. im Blut hab. Der Körper geht in die Fettreserven und holt dort Energie. Und die Verdauung ist auch ruhig...und der Körper kann sich auf eines konzentrieren (für die Verdauung benötigt man Sauerstoff aus dem Blut..und beim Sport auch...wenn man also gegessen hat und Sport treibt..dann verbraucht der Körper viel mehr Sauerstoff)

Dann...die Mengen und das Essen von MB verursacht ja ein Feuer im Körper :) Sprich Eiweiss und Gemüse etc. kurbeln den Stoffwechsel und die Fettverbrennung an, so dass man eben abnimmt.

Heute liest man oft, dass man nach dem Sport essen sollte...die Regenaration ist einfach besser! Und der Nachbrenneffekt wird mit der Ernährung von MB ja nicht gestört, da MB ja selber ein Feuer entstehen lässt.
Umso besser wenn man nacher hochwertiges Eiweiss isst und Gemüse oder Salat ist leicht verdauulich...
Es gibt ja auch viele, die nach dem Training ncoh Proteinshake trinken....das brauchen wir nicht..wir haben unsere guten Eiweisse im Plan.

Ich fühl mich wohler, nach dem Sport zu essen und vorher nichts...einfach trinken ist wichtig und bei mir klappt es wunderbar..ich bring nach 6h nichts essen genügend Kraft und Energie auf für Kraft- oder Ausdauertraiing...und übertreiben sollte man es ja nicht!

Liebe Grüsse
(das ist meine eigene Meinung, aus dem was ich gelernt habe usw.)
Benutzeravatar
Engeli
 
Beiträge: 317
Registriert: Di 27. Okt 2009, 20:58
Wohnort: (CH)

Re: Vor oder nach dem Sport Essen

Beitragvon Kuriosa » Di 13. Apr 2010, 21:44

Hallo Spherix

Mein MB Proggramm mache ich in Zusammenhang mit dem Fitnesszenter der Migros.

Folgendes hat uns der Informationsveranstalter gesagt.

Vor dem Sport nicht essen, da es die Fettverbrennung stoppt. Der Körper setzt dann das frisch gegessene um, und greifen nicht auf die Fettreserven zu. Falls es zeitlich geht, den Sport etwa 2 bis 3 Stunden nach dem Essen, und so, dass du durchhältst, bis zur nächsten Mahlzeit.

Dann ist es so, dass man sagt, wenn jemand wieder Sport macht, werden Muskeln aufgebaut, und daher steigt das Gewicht oder es stagniert, weil Muskelmasse schwerer ist als Fett. Stimmt teilweise, wird mehr Sport gemacht, tut der Körper auch mehr Wasser zurückbehalten für die Muskeln, und deshalb geht der Zeiger nicht nach unten.

Du musst einfach weitermachen, nach Möglichkeit nicht vor dem Sport essen, sondern viel trinken, und dann wird es wieder funktionieren!

Herzliche Grüsse
Kuriosa
Bild

Das Leben ist nicht immer gerecht, aber stets konsequent!
Benutzeravatar
Kuriosa
 
Beiträge: 250
Registriert: Mi 17. Mär 2010, 15:12
Wohnort: Arbeit -> Zürich, Wohnen -> Aargau

Re: Vor oder nach dem Sport Essen

Beitragvon Engeli » Di 13. Apr 2010, 21:59

Hallo Kuriosa

Wie oft machst du denn Sport? Kraft oder Ausdauer? Wie lange ungefähr jeweils?
Du hast ja auch gut abgenommen (trotz Sport, oder?)?
Benutzeravatar
Engeli
 
Beiträge: 317
Registriert: Di 27. Okt 2009, 20:58
Wohnort: (CH)

Re: Vor oder nach dem Sport Essen

Beitragvon Kuriosa » Di 13. Apr 2010, 22:04

@ Engeli

Ich habe jetzt vier Wochen keinen Sport gemacht, vierzehn Tage war ich krank, und dann habe ich mit MB angefangen, und zu Beginn sollte man darauf verzichten.

Heute habe ich wieder angefangen, aber langsam. Mit dem Milonzirkel, wobei ich als erstes Gerät ein Ausdauergerät gewählt habe, dann den ganzen Zirkel und noch die Beinpresse ein zweites mal. Ich mache in der Hauptsache Kraft für die Hauptmuskulatur, und Ausdauer, so cirka 30 Minuten. Das ist so der Standart, wenn alles gut läuft. Wenn möglich 3 mal die Woche, sicher aber meistens 2 mal.

Ich bin aber wohl die Einzige, die über Monate wenn nicht Jahre, trotz Sport beständig zugenommen hat, in der Regel ist es ja umgekehrt. Nun sollte ich aber die Wende gepackt haben.

Grüessli
Kuriosa
Bild

Das Leben ist nicht immer gerecht, aber stets konsequent!
Benutzeravatar
Kuriosa
 
Beiträge: 250
Registriert: Mi 17. Mär 2010, 15:12
Wohnort: Arbeit -> Zürich, Wohnen -> Aargau

Werbung

Re: Vor oder nach dem Sport Essen

Beitragvon Engeli » Di 13. Apr 2010, 22:11

also ich habe auch trotz viel sport und gesunder ernährung zugenommen (oke die Esstörung war da...)..aber ich kenn es..man kann also trotz sport zunehmen...und damit meine ich nciht muskeln..bei mir war es wirklich fett...
Benutzeravatar
Engeli
 
Beiträge: 317
Registriert: Di 27. Okt 2009, 20:58
Wohnort: (CH)

Re: Vor oder nach dem Sport Essen

Beitragvon Anro2010 » Fr 11. Jun 2010, 10:55

Nadupoi hat geschrieben:Hmpf, ich bin zwar kein Sportmediziner, aber ich persönlich würde nicht NACH dem Sport essen, damit die aufzubringende Energie aus dem "Fettzellen" gezogen wird. Wenn dann höchstens vorher und nichts was den Insulinspigel hochtreibt. Also keine Bananen, etc. Eher nen Joghurt und dann auch nur wenn es im 5 Stunden Zeitrahmen ist.


Sorry Nadupoi, aber deine Aussage ist absolut unrichtig um nicht direkt zu sagen falsch. Generell kann diese Frage eh nicht so beantwortet werden da sie von diversen Faktoren abhängig ist, ich gehe mal davon aus das du in Phase 3 bist. Da wären mal die folgenden:

- Wie lange dauert die Sporteinheit
- Wie ist die körperliche Belastung durch den Sport
- Wie oft in der Woche treibst du Sport
- Gewicht bzw wie weit bist du vom Wunschgewicht entfernt.
- Anteil Muskeln zu Körperfett

Eigentlich ist es sehr schlecht direkt vor dem Sport zu essen darum empfehle ich dir aus eigener Erfahrung. Esse eine Std vor dem Sport eine Banane, oder eine Fruchtschnitte bzw Powerbar. Selbstverständlich gehen auch Dörrfrüchte. Natürlich sind dies Kohlenhydrate aber die baust du ja je nach Belastung wieder ab. Essen unbedingt nachdem Sport damit du nicht in eine Unterzuckerung gelangst. Alles andere ist aus meiner Sicht schlichtweg falsch. Aber jeder Körper reagiert auch anders und darum kontrolliere dein Gewicht und teste allfällig andere Varianten.

Sprich mit deiner Beraterin /Berater. Meine Beraterin hat mir zu dieser Ernährung geraten und bis jetzt stimmt es für mich.
Anro2010
 
Beiträge: 3
Registriert: Do 6. Mai 2010, 21:01

Nächste

Zurück zu Sport und Bewegung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste