Tee zwischen den 5 Stunden - ungesüsster Tee

Früchte auch als Trockenobst? Gefroren oder aus der Dose: Dosierung?

Moderator: haexli47

Natürlicher Tee wie Alnatura ohne Aromastoffe...

Beitragvon moonlightdawn » Do 12. Jan 2012, 11:29

Hallo zusammen,

ich hätte da mal eine Frage. Da ich ein ausgemachter Teefan bin, finde ich die normalen Tees, die wir trinken dürfen, etwas dürftig und habe nun in meinem Schrank etwas gekruschtelt und folgenden Tee gefunden:

Alnatura - Sweet Chili Tee

Inhaltsstoffe: Kakaoschalen, Zimt, Süßholz, Krauseminze, Fenchenl, Anis, Ingwer, Pfefferminze, Kardamom, Gewürznelke, Schwarzer Pfeffer, Chili

Ich kann an den Inhaltsstoffen nichts verwerfliches finden. Könnt ihr mir da helfen, wisst ihr, ob ich den trinken darf (nebenbei, der ist echt guuuuuut :) ...)

Würd mich über Antworten freuen,

eure moon
Bild

Die Wunderdiät:
Nach dem Frühstück aufstehen, das Mittagessen auf das Abendbrot verschieben
und vor dem Abendbrot ins Bett gehen.
Benutzeravatar
moonlightdawn
 
Beiträge: 10
Registriert: Mo 9. Jan 2012, 21:44
Wohnort: Raum Schwäbisch Hall

Werbung

Re: Tee zwischen den 5 Stunden - ungesüsster Tee

Beitragvon haexli47 » Do 12. Jan 2012, 12:11

Hallo Moonlightdawn
ich würde meinen, dass Du den Tee zu den Mahlzeiten trinken darfst wenn Du nicht mehr in der strengen Phase bist.
Prinzipiell gilt aber auch hier: zuerst den MB-Berater fragen ;)
Ziel 1: Wohlfühlgewicht erreicht am 05.01.2010
Bild

Wohlgefühl ich komme wieder :)
Benutzeravatar
haexli47
 
Beiträge: 5851
Registriert: Do 5. Nov 2009, 22:15
Wohnort: am Zürichsee

Re: Tee zwischen den 5 Stunden - ungesüsster Tee

Beitragvon moonlightdawn » Do 12. Jan 2012, 12:36

den Tee hab ich leider schon in Form von Trinken vernichtet :oops: ... ist das schlimm?
Bild

Die Wunderdiät:
Nach dem Frühstück aufstehen, das Mittagessen auf das Abendbrot verschieben
und vor dem Abendbrot ins Bett gehen.
Benutzeravatar
moonlightdawn
 
Beiträge: 10
Registriert: Mo 9. Jan 2012, 21:44
Wohnort: Raum Schwäbisch Hall

Re: Tee zwischen den 5 Stunden - ungesüsster Tee

Beitragvon haexli47 » Do 12. Jan 2012, 14:00

Was ist schlimm? Meine Definition:
Es ist schlimm, wenn Du jemandem Schmerzen zufügst, sei es psychisch oder physisch.
Und das hast Du ja nicht ;)
Ziel 1: Wohlfühlgewicht erreicht am 05.01.2010
Bild

Wohlgefühl ich komme wieder :)
Benutzeravatar
haexli47
 
Beiträge: 5851
Registriert: Do 5. Nov 2009, 22:15
Wohnort: am Zürichsee

Werbung

Re: Tee zwischen den 5 Stunden - ungesüsster Tee

Beitragvon moonlightdawn » Do 12. Jan 2012, 14:31

haexli47 hat geschrieben:Was ist schlimm? Meine Definition:
Es ist schlimm, wenn Du jemandem Schmerzen zufügst, sei es psychisch oder physisch.
Und das hast Du ja nicht ;)


mein erster Gedanke, als ich des gelesen hab?: ach, ist des goldig ... :)

Fühl mich blendend ;)
Bild

Die Wunderdiät:
Nach dem Frühstück aufstehen, das Mittagessen auf das Abendbrot verschieben
und vor dem Abendbrot ins Bett gehen.
Benutzeravatar
moonlightdawn
 
Beiträge: 10
Registriert: Mo 9. Jan 2012, 21:44
Wohnort: Raum Schwäbisch Hall

Tee

Beitragvon Ailsa » Mo 8. Okt 2012, 10:06

Ich frage mich warum ich keinen Tee zwischendurch trinken darf.

Also ich rede nicht von Schwarztee , süssemTee oder Eistee , sondern von Kräutertee oder Hagebutte etc.....
Jetzt wo es kälter wird und ich gesundheitlich und Wechseljahr bedingt mehr friere , trinke ich gerne Nachmittags mal 1-2 Tassen warmen Tee.
Aber es hiess das man Tee nur zu den Mahlzeiten trinken dürfe , während ich von anderen weiss das sie ohne Probleme zwischendurch anstatt Wasser Tee trinken.

Es würde mich einafch interessieren warum ich es nicht tun soll , denn meine Beratein hat auch keine Ahnung warum nicht. Ist halt so.......... :roll:
Alles liebe

Verheiratet , 1 Sohn (28) ,Schweiz
Start mit MB am : 28.Juni 2012 -abnahme 15 KG , Neustart Januar 2013
2. Ziel : 70 Kg
3. Ziel evt. bis 60 Kg

Bild
Ailsa
 
Beiträge: 159
Registriert: Mo 25. Jun 2012, 20:43
Wohnort: Nähe Basel

Re: Tee zwischen den 5 Stunden - ungesüsster Tee

Beitragvon haexli47 » Mo 8. Okt 2012, 12:32

@Ailsa: Die Antwort steht vielleicht hier in diesem Thread. Da ich aber Stress pur habe in der Arbeit und nur ganz kurz im Forum bin kann ich Dir nur helfen mit dem Zusammenführen :oops:
Ziel 1: Wohlfühlgewicht erreicht am 05.01.2010
Bild

Wohlgefühl ich komme wieder :)
Benutzeravatar
haexli47
 
Beiträge: 5851
Registriert: Do 5. Nov 2009, 22:15
Wohnort: am Zürichsee

Re: Tee

Beitragvon Aubacke_1 » Mo 8. Okt 2012, 15:03

Ailsa hat geschrieben:Ich frage mich warum ich keinen Tee zwischendurch trinken darf.

Also ich rede nicht von Schwarztee , süssemTee oder Eistee , sondern von Kräutertee oder Hagebutte etc.....
Jetzt wo es kälter wird und ich gesundheitlich und Wechseljahr bedingt mehr friere , trinke ich gerne Nachmittags mal 1-2 Tassen warmen Tee.
Aber es hiess das man Tee nur zu den Mahlzeiten trinken dürfe , während ich von anderen weiss das sie ohne Probleme zwischendurch anstatt Wasser Tee trinken.

Es würde mich einafch interessieren warum ich es nicht tun soll , denn meine Beratein hat auch keine Ahnung warum nicht. Ist halt so.......... :roll:


Hallo Ailsa

Ich weiss auch nicht warum du es nicht darfst - vielleicht wegen den ätherischen Ölen :?:
Ich kann nur von mir sprechen: Von Anfang an habe ich während und zwischen den Mahlzeiten meine Teetassen (Grün-/Habenbuttentee) getrunken und immer mehr als die erlaubten Menge. Meiner Gewichtsabnahme hat es nicht geschadet. Ich könnte auch nie und nimmer auf meinen Tee verzichten - es ist mein Heiligtum. Trinke keinen Kaffee.
Find ich schon irgendwie witzig, dass deine Beraterin keine Antwort darauf hat. Wäre doch ihre Aufgabe dies abzuklären, oder?

Liebe Grüsse
Aubacke
Benutzeravatar
Aubacke_1
 
Beiträge: 77
Registriert: Mo 26. Mär 2012, 12:35
Wohnort: Einsiedeln

Werbung

Re: Tee zwischen den 5 Stunden - ungesüsster Tee

Beitragvon bibikommt » Mo 8. Okt 2012, 21:20

Hallo,

also ich bin auch ein totale Tee-Fan und kann Tee literweise trinken. Deshalb habe ich auch meine Beraterin gefragt und die hat gesagt, dass ich es nicht darf. Der Grund sei, dass die große Wassermenge ja Stoffe ausschwemmen soll und in Tee seien ja schon Stoffe drin, deshalb könne man damit nicht so gut ausschwemmen. Hat mich auch sehr erstaunt, wir haben uns dann darauf geeinigt, dass heißes Ingwerwasser geht, d. h. ein Stück Ingwer in eine Kanne und 1l heißes Wasser drauf. Allerdings setzt sich am Ende immer so eine Art "Mehl" in der Tasse ab und das schütt ich jetzt immer weg, aus Angst was falsch zu machen.

Ich bin allerdings noch gaaanz am Anfang, nämlich am 1. Tag.

LG bibi
bibikommt
 
Beiträge: 4
Registriert: Do 4. Okt 2012, 17:11

Re: Tee zwischen den 5 Stunden - ungesüsster Tee

Beitragvon Ailsa » Di 9. Okt 2012, 21:42

@haexli
Danke dir ;)
Habe wieder mal nicht gesehen das es schon einen Thread hat . :)

@bibikommt
Nun also ich weiss das ich damals zum Ausschwemmen eben Hagebutte , Brennessel und Birkenblätter trinken musste.
Meine Kollegin welche rein zufällig eigentlich fast den gleichen Plan wie ich hat , durfte Tee trinken . Klar keinen Eistee und so Zeug , aber Kräutertee etc...
Bei Ayurveda musste ich auf den Tag verteilt Ingwerwasser trinken , hier nur zum essen.

Das finde ich irgendwie alles etwas paradox. :roll:
Alles liebe

Verheiratet , 1 Sohn (28) ,Schweiz
Start mit MB am : 28.Juni 2012 -abnahme 15 KG , Neustart Januar 2013
2. Ziel : 70 Kg
3. Ziel evt. bis 60 Kg

Bild
Ailsa
 
Beiträge: 159
Registriert: Mo 25. Jun 2012, 20:43
Wohnort: Nähe Basel

VorherigeNächste

Zurück zu Nahrungsmittel, Dosierung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron