Tee zwischen den 5 Stunden - ungesüsster Tee

Früchte auch als Trockenobst? Gefroren oder aus der Dose: Dosierung?

Moderator: haexli47

Tee zwischen den 5 Stunden - ungesüsster Tee

Beitragvon Jules » Di 15. Sep 2009, 09:40

Ich bin mir sicher, dass das im Forum schon mal besprochen wurde, aber ich denke das ist schnell beantwortet und daher möchte ich nicht alles durchsuchen...

Kräutertee darf man wie Kaffee auch nur zu den Mahlzeiten oder?

Danke und lg Julia
Bild
Benutzeravatar
Jules
 
Beiträge: 78
Registriert: Mo 17. Aug 2009, 14:21

Werbung

Re: Tee

Beitragvon PetraHerz » Mi 16. Sep 2009, 08:14

Ja, leider. Gerade in der etwas kühleren Jahreszeit fehlt mir der Tee zwischendurch oder am Abend sehr...
Bild
PetraHerz
 
Beiträge: 327
Registriert: Di 18. Aug 2009, 09:20
Wohnort: Nordsachsen

Re: Tee

Beitragvon erbsli » Mi 16. Sep 2009, 22:19

Guten Abend,

lauter meiner Beraterin kann ich durchaus Tee trinken, sollte aber darauf achten, ob ich davon Hunger bekomme. Das mit dem Hunger bekommen habe ich nicht so ganz ernst genommen, und zwei Tage dann den Tee genossen. Erst am zweiten Tag, als ich am rumjammern war, fiel es mir wie Schuppen von den Augen: genau, seit ich Tee trinke, ist der Hunger zu Gast. Fertig Tee, fertig Hunger. So einfach ist das. Abends genehmige ich mir jedoch schon mal einen gute-Nacht-Tee, nachts merke ich ja nichts davon :lol:

Schönen Abend und gute Nacht ;)
Bild
erbsli
 
Beiträge: 20
Registriert: Mi 12. Aug 2009, 14:01

Re: Tee

Beitragvon konni1959 » Do 17. Sep 2009, 09:34

Hallo erbsli,

genau das hat mein Betreuer mir auch erklärt. Tee und Kaffee können den Hunger anregen. Also
habe ich probiert meinen geliebten Kaffee auch mal zwischendurch zu trinken, da er aus einem
Vollautomat kommt, schnell mit Druck gebrüht wird, hat er wenige Bitterstoffe und der Hunger
ist ausgeblieben. Also: bei mir funktioniert es. :mrgreen:

Auch am Abend gönne ich mir schon mal einen Tee, aber keinen aromatisierten - sondern einen
reinen Kräutertee - und er schmeckt, wärmt und verursacht keinen Hunger (oder ich schlafe dann schon :lol: ).

lg. Konni
Bild
Bild
Benutzeravatar
konni1959
 
Beiträge: 704
Registriert: Di 25. Aug 2009, 12:51

Werbung

Re: Tee

Beitragvon PetraHerz » Do 17. Sep 2009, 14:43

Na das ist ja toll!!!! Also kann ich ja doch mal meinen geliebten Pfefferminztee zwischendurch probieren. Mein Berater hatte mir stattdessen geraten, dass man sich ja auch einfach Leitungswasser heiß bzw. warm machen könnte. Aber das schmeckt ja abartig, finde ich. Und gerade wenn es kühler ist, habe ich auch so meine Probleme mit der vorgeschriebenen Menge an kaltem Wasser. Außerdem finde ich, dass ein schöner heißer Tee am Abend durchaus andere Gelüste wie die auf Schokolade vertreiben kann.
Danke Euch für den tollen Tipp :D
LG von Petra
Bild
PetraHerz
 
Beiträge: 327
Registriert: Di 18. Aug 2009, 09:20
Wohnort: Nordsachsen

Tee

Beitragvon Engeli » Di 8. Dez 2009, 15:47

Ich möchte mal so in die runde Fragen, meine Betreuerin hat mir gesagt, dass ich in diesen 5h Pause nichts mit Geschmack in den Mund nehmen darf, da jeder Geschmack die Verdauung anregt....
Wurde euch das auch so erklärt?
Ich hab Sie eben gefragt, ob ich zwischendurch mal einen Tee trinken dürfte oder nicht...und ich hab da jetzt mal bisschen herumgelesen und bin nicht wirklich schlau geworden...gewisse nehmen sogar mal als Ausnahme einen Kaugummi...und wenn ich Zähne putze kommt auch Geschmack in meinen Mund?!

Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen.
Benutzeravatar
Engeli
 
Beiträge: 317
Registriert: Di 27. Okt 2009, 20:58
Wohnort: (CH)

Re: Tee

Beitragvon Aubacke » Di 8. Dez 2009, 16:40

Hallo Engeli,

Dies höre ich zum ersten Mal.
Ich habe von anfang an während den 5 Stunden Pausen ungesüssten Tee getrunken. Geschadet hat es nicht - ich habe innerhalb von 2 1/2 Monaten 15 kg verloren. Wenn du in Phase 2 mit Öl bist, würde ich dir empfehlen es auszuprobieren. Jeder Körper/Stoffwechsel ist anderst und reagiert anderst.
Und es gibt nichts schöneres als eine schöne warme Tasse Tee bei saukalten Temperaturen.

Liebe Grüsse
Aubacke
Bild
Aubacke
 
Beiträge: 130
Registriert: Di 1. Sep 2009, 12:53
Wohnort: Zürich

Re: Tee

Beitragvon Engeli » Di 8. Dez 2009, 16:48

Bei mir steht eben im Plan (Zusatzliste zu Phase zwei wo auch das mit dem Obst und Brot etc. steht), dass drei Tassen Tee oder Kaffe zu den Mahlzeiten erlaubt sind...steht das bei dir nicht?
Was trinkst du denn so für Tee?

Vielen Dank für deine Hilfe
Benutzeravatar
Engeli
 
Beiträge: 317
Registriert: Di 27. Okt 2009, 20:58
Wohnort: (CH)

Werbung

Re: Tee

Beitragvon Aubacke » Di 8. Dez 2009, 16:58

Also bei mir steht auf dem Plan: Dass ich 3 Tassen Tee und 3 Tassen Kaffee zu den Mahlzeiten trinken darf. Habe ich aber nie gemacht. Da ich Kaffee nicht gerne habe, habe ich 6 Tassen Tee, ausschliesslich Grüntee in allen Geschmacksrichtungen & Rotbuschtee, auf den Tag verteilt getrunken.
Falls du ein gutes Körperbewusst sein hast, hör auf deinen Körper, der sagt dir schon was ein GO und was ein NO-GO ist. Falls nicht, halte dich an die Regeln, dann kannst du ganz bestimmt nichts falsch machen. Sobald du dein Zielgewicht erreicht hast und du in die Erhaltunsphase einsteigst, spätestens dann fängt die experimentier Zeit an.
Bild
Aubacke
 
Beiträge: 130
Registriert: Di 1. Sep 2009, 12:53
Wohnort: Zürich

Re: Tee

Beitragvon Engeli » Di 8. Dez 2009, 17:10

Genau vor dieser Zeit hab ich irgendwie Angst...
In Phase drei steht ja man darf 1x pro Woche schummeln.... du hast ja dein Gewicht schon super erreicht, oder? Wie machst du das dann jetzt so mit den Schummeleien etc. in der Erhaltungsphase?

Darf ich dich was fragen....hast du das Gefühl, dass ein Guetzli oder ein Stück Schokolade (sprich jetzt mal von jedem Tag) echt ins Gewicht fallen würde?

Ich hab einfach ein bisschen Angst wirklich zu schummeln...manche sprechen beim Schummeln nur von Kleinigkeiten und manche von richtigen Schlemmermahlzeiten :oops:
Im Moment nehm ich ziemlich langsam und träge ab...nur knapp 0.5kg pro Woche..und ich hab noch mind. 5kg vor mir! Ich wünsch mir einfach nicht, dass das Gewicht stoppt, bevor ich wieder mein Wohlfühl-Gewicht/Körper erreicht habe... :(
Benutzeravatar
Engeli
 
Beiträge: 317
Registriert: Di 27. Okt 2009, 20:58
Wohnort: (CH)

Nächste

Zurück zu Nahrungsmittel, Dosierung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast