Dampf-Gar-Beutel

Hier kannst Du Deine eigenen Rezept-Kreationen, Tipps, etc. posten.

Moderator: Basic

Dampf-Gar-Beutel

Beitragvon sternschein » So 6. Jun 2010, 08:49

Hallo alle Ihr tapferen MBler

ich muß einfach meine Entdeckung euch mitteilen :!:

Es gibt jetzt neu von Toppits die Dampf-Gar-Beutel, in 2 Größen. Sie sind nur in der Mikrowelle zu verwenden. Ich habe sie getestet und muß sagen SUPER :!: Gemüse ist ruckzuck fertig, es behält die Farbe und seinen Eigengeschmack :!: Ideal auch zum ins Geschäft mitzunehmen, wenn man dort eien Mikorwelle hat. Es kann auch Fleisch und Fisch und Obst darin gekocht werden. Und alles ohne Fett, also auch prima für die fettlosen 14Tage geeignet. Leider habe ich sie erst nach meinen fettfreien Tagen entdeckt :x wäre sonst um einiges einfacher gewesen für mich.
Ach ja der 1. Anwendung habe ich das Gewürz vergessen, und soll ich euch was sagen? War gar nicht großartig nötig :o
Und der Beutel ist mehrfach verwendbar, würde ich allerdings nicht mehr nach Fisch verwenden.

Vielleicht schaut ihrs euch einfach mal an.

LG
Sternschein
Bild
Benutzeravatar
sternschein
 
Beiträge: 196
Registriert: Do 27. Mai 2010, 19:59
Wohnort: Süddeutschland

Werbung

Re: Dampf-Gar-Beutel

Beitragvon haexli47 » So 6. Jun 2010, 10:22

Hey danke für den Tipp.
Ich persönlich würde dies allerdings nur in Notfällen verwenden, denn ich bin überhaupt kein Fan von mit Strahlen erhitztem Essen :oops:
Mein ehemaliger Chef hat mir erzählt, dass sich nach dem Genuss von Mikrowellen-Essen das Blut sehr verändert.
Wer danach das Blut untersuchen lässt hat alle Anzeichen von Leukämie. Also muss unbedingt von einer Blutuntersuchung kurz nach einem solchen Essen abgesehen werden.
Ziel 1: Wohlfühlgewicht erreicht am 05.01.2010
Bild

Wohlgefühl ich komme wieder :)
Benutzeravatar
haexli47
 
Beiträge: 5851
Registriert: Do 5. Nov 2009, 22:15
Wohnort: am Zürichsee

Re: Dampf-Gar-Beutel

Beitragvon Eisblume16 » Mo 12. Jul 2010, 12:41

Naja- ich glaube dann wäre meine Generation schon lang ausgestorben wenn die Microwellen "sooo" gefährlich wären.. ;) Aber ich will dich damit nicht persöhnlich angreifen oder so!! Hier hab ich nen Bericht gefunden der ganz intressant ist:

http://www.foodnews.ch/faq/10_faq/Mikrowellen.html
Bild
Neustart 12.01.2011 und am 8.4. zwei Kleidergrösse weniger! Los gehts!!
Benutzeravatar
Eisblume16
 
Beiträge: 271
Registriert: So 6. Jun 2010, 18:34
Wohnort: 8572 Berg

Re: Dampf-Gar-Beutel

Beitragvon haexli47 » Mo 12. Jul 2010, 12:53

Ich fühle mich damit überhaupt nicht angegriffen.
Ich benutze die Mikrowelle auch ab und zu, versuche es aber auf ein Minimum zu beschränken. Ich habe für mich meistens andere Lösungen gefunden.

Mir hat der Bericht damals einfach zu sehr zu denken gegeben, dass ich es nicht vergessen werde und deshalb sehr viel hinterfrage.
Kommt dazu, dass ich mit Personen zusammenlebe und gelebt habe, die Lebensmitteltechnologie studieren - und da komme ich viel mehr in Kontakt mit Versuchen und Lebensmittelveränderungen, dass ich gewisse Dinge überhaupt nicht mehr essen kann.
Ziel 1: Wohlfühlgewicht erreicht am 05.01.2010
Bild

Wohlgefühl ich komme wieder :)
Benutzeravatar
haexli47
 
Beiträge: 5851
Registriert: Do 5. Nov 2009, 22:15
Wohnort: am Zürichsee

Werbung

Re: Dampf-Gar-Beutel

Beitragvon 19müssenweg » Do 19. Jan 2012, 09:47

Hi zusammen,

Ich weiss schon das ist ein extrem alter Fred aber ich bin gestern mal darüber gestolpert und mir wurden quasi die augen geöffnet. Ich hab mich immer abgemüht mein Gemüse in der Phase ohne Öl entweder im Waser zu kochen (zu fad) oder eine Suppe zu machen (auf die Dauer langweilig) oder einfach nur Salat zu essen (immer kalt macht keinen Spass) daher hab ich auch immer wieder nach ein paar Tagen abgebrochen, weil ich nicht mehr wusste was ich kochen soll ...
+
Jetzt hab ich mir gestern einen Bratschlauch gekauft (hatte einen Dampfgarbeutel gesucht aber nicht gefunden)
Und Hähnchen, Zucchini und Karotten und ein bisschen Lauch rein, Salz und Pfeffer dazu und ein Schluck Wasser.
und ab damit in die Mikrowelle. 500 Watt und 8 Minuten später war alles gar und hat superlecker geschmeckt, und soooo einfach!!!



Bin B-E-G-E-I-S-T-E-R-T!!! :D :D :D :D :D

Dachte ich teile das mal mit euch..

LG
Liebe Grüße



Entlastungstage 23+24.01.2016
Start: 25.01.2016
Größe 1,60m
Jahrgang 1983

Vorsatz: langfristig gesünder essen und mich wieder wohl fühlen.
19müssenweg
 
Beiträge: 201
Registriert: Do 12. Jan 2012, 13:16
Wohnort: München

Re: Dampf-Gar-Beutel

Beitragvon haexli47 » Do 19. Jan 2012, 12:37

Schön, dass Dir dieser Fred geholfen hat - somit ist er nicht alt sondern immer noch hilfreich - er wurde nur schon lange nicht mehr benutzt ;)
Ziel 1: Wohlfühlgewicht erreicht am 05.01.2010
Bild

Wohlgefühl ich komme wieder :)
Benutzeravatar
haexli47
 
Beiträge: 5851
Registriert: Do 5. Nov 2009, 22:15
Wohnort: am Zürichsee

Re: Dampf-Gar-Beutel

Beitragvon Ailsa » Mo 9. Jul 2012, 21:27

Ich schliesse mich haexli hier an und empfehle auch die Mirkowelle nicht zu viel zu verwenden.
Da mein Sohn aus beruflicher wie nun auch Studiumsmässig sich etwas auskennt , lehnt sogar er in seiner WG die Mikrowelle als tagtägliche Kochart ab.

Ich selber dünste mein Gemüse auch sehr gerne in einem Chinesischen Kochkörbchen. Das ist schonend und unbedenklich ;)

Aber eben das muss natürlich jeder für sich entscheiden :)
Alles liebe

Verheiratet , 1 Sohn (28) ,Schweiz
Start mit MB am : 28.Juni 2012 -abnahme 15 KG , Neustart Januar 2013
2. Ziel : 70 Kg
3. Ziel evt. bis 60 Kg

Bild
Ailsa
 
Beiträge: 159
Registriert: Mo 25. Jun 2012, 20:43
Wohnort: Nähe Basel

Re: Dampf-Gar-Beutel

Beitragvon Schnecksche » Mo 9. Jul 2012, 21:49

hi leute..
ich hab au ne interessante entdeckung gemacht.l..bei tchibo gibt es grad eine Dampfgarbox aus silikon...super sache...kann man alles ohne öl machen und super mitnehmen...einfach danach spülen und ovn vorne benutzen... ich mach alles darin...sogar meine nachtisch...Pflaumen klein schneiden...a bissle wasser dazu...zimmt drauf...3 m iunten in die mirko...mmhh lecker...dazu noch kircherbsenpfannkuchen...toll!
Bild
Schnecksche
 
Beiträge: 15
Registriert: Mo 25. Jun 2012, 15:05

Werbung


Zurück zu Kochen, Rezepte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste