Powerplate

Re: Powerplate

Beitragvon FitnessRat » Mi 7. Sep 2011, 20:56

Vibrationstraining ist wirklich toll.
Allerdings wird hier nur von Powerplate gesprochen, dabei ist das lediglich ein Produktname für WBV (whole body vibration).
Neben diesem vielgepriesenen (oder preisigen :-)) Geräten gibt es diverse weiter Hersteller (ProVib, Galileo, Body Coach) welche ebenfalls Geräte für Studios anbieten.
Dabei spielt der Einsatzbereich eine grosse Rolle, da je nach dem die Vibrationsart unterschiedlich ist.
Geräte für den Therapeutischen Bereich sind seitenalternierende Geräte die bessere Wahl, da sie Rückenschonender arbeiten.
Darum gilt es sich erst kundig zu machen auf welchem Gerätetyp man am besten trainiert. Hier findet man viele wertvolle Informationen zu allen Aspekten von Vibrationsplatten: [url gelöscht]
Mittlerweile gibt es durchaus erschwingliche Geräte für den Hausgebrauch, auf denen man nach einer Einführung auch selber weiter trainieren kann.
Solange keine medizinische Indikation vorliegt, weswegen das Training therapeutisch begleitet werden sollte, kann Mann (und Frau) sich durchaus auch selber helfen und damit spart man den oft aufwendigen Weg ins Fitness Studio. Wär ja blöd die eingesparte Zeit durch das Vibrationstraining auf dem Weg dahin wieder zu verlieren :-)
Fazit: Vibrationstraining ja unbedingt - und es gibt viele gute Geräte auf denen man das geniessen kann.
FitnessRat
 
Beiträge: 1
Registriert: Mi 7. Sep 2011, 20:44

Werbung

Re: Powerplate

Beitragvon ambientfee » Di 31. Jan 2012, 15:18

Geht von Euch jemand auf die Power Plate?
Grüße von Fee
Jan. 2009 Start mit 106kg
2010 Baby bekommen 2011 gestillt
Neustart 23.1.2012 mit 88,2kg
März 2012 schwanger
Jan. 2013 Baby bekommen
1 Jahr gestillt,Neustart mit 89 kg, 1. Ziel 80kg
Benutzeravatar
ambientfee
 
Beiträge: 20
Registriert: Mo 23. Jan 2012, 10:25

Re: Powerplate

Beitragvon ninschi » Do 2. Feb 2012, 08:30

hallo ambientfee :)
ich geh seit mai in ein power plate studio. ich finde meine haut ist straffer geworden, generell ist alles fester geworden. ich fühl mich einfach gut. zwei mal die wochen stell ich mich auf die plate und wenn ich einmal nicht kann geht es mir garnicht so gut. ich kann es nur empfehlen. ich mach seit 30 dezember wieder MB. in kombination mit dem abnehmen ist MB sicher eine sehr gute alternative zum fitness studio :)
lg nina

url=http://vave.com/profile/view/7766]Bild[/url]

Neustart am 30.12.2011: 88,7kg
Ziel nach den ersten 2 Wochen 17.01.2012: 82,3kg
1. Ziel mit 80kg: 30.01.2012
2. Ziel mit 75kg:
3. Ziel mit 70kg:
Endziel mit 65kg:
Größe: 1,65m
Benutzeravatar
ninschi
 
Beiträge: 20
Registriert: Di 10. Jan 2012, 08:42

Re: Powerplate

Beitragvon Happy » Di 21. Feb 2012, 13:02

Hallöchen zusammen

Hätte da mal eine Frage, macht ihr neben Power Plate noch einen Sport z.B. Schwimmen, Rad fahren, Joggen etc. Oder einfach nur 2x die Woche eben halt PP?
Happy
 

Werbung

Re: Powerplate

Beitragvon grammy » Mi 22. Feb 2012, 08:26

Hallo,

ich trainiere auf einem Galileo (auch Vibrationsgerät), und mache aber schon noch anderen Sport. Denn das Vibrationstraining ersetzt keinen Ausdauersport.
Ich mach noch Step-Aerobic und Spinning und im Sommer noch Schwimmen. Das passt dann ganz gut.
Allerdings "trainiere" ich auch nicht ganz so regelmäßig....

Grüßle
grammy
Bild
grammy
 
Beiträge: 405
Registriert: Mo 28. Dez 2009, 13:36

Re: Powerplate

Beitragvon Mic » Di 20. Mär 2012, 13:23

Hallo ihr Lieben!

Ich geh auch schütteln, auf ner Power Plate. ich mach das jetzt seit 10 wochen (die ersten 8 wochen waren gratis [hab bei studie teilgenommen]) und muss sagen, ich bin echt begeistert. ich hab auch nen vertrag - aber nur für 3 monate, also bis ende mai. ich weiß nicht ob ich danach den vertrag verlängern soll, weil eigentlich weiß ich dass ich übern sommer nix machen mag in nem studio, andererseits hab ich angst dass ich alles was ich mir "an"trainiert habe, wieder verschwindet.... :?:

ich hatte schon die idee mit einigen freundinnen zusammen zu legen und uns gemeinsam ne plate zu kaufen, aber das ist ja wahnsinn was die kosten!! hab gesehn dass diese power plate pro 5 (auf der wird im studio traniert) neuwertig ca 17.000 euro kostet, das is ne frechheit!!!!
jetzt schau ich mal weiter ob ich ne rüttel-platte finde, die wir uns leisten können *g*

lg mic
Bild
Mic
 
Beiträge: 16
Registriert: Do 15. Mär 2012, 17:05

Re: Powerplate

Beitragvon Natschii » Di 20. Mär 2012, 16:08

Hallo,

So ich habe heute auch mal ein Probetraining bei meinem Fitnessstudio in dem ich nun schon seit Januar letzten Jahres trainiere. Ich werde mir danach dann ein Angebot geben lassen und sie natürlich auch ausquetschen über PP.
Hat jemand negative Erfahrungen gemacht? Ich hab mir jetzt den ganzen Thread durchgelesen,und da stand nur das PP bei einem Bandscheibenvorfall nicht gut ist, hab ich zum Glück nicht. Gibt es noch andere negative Sachen?

Liebe Grüße
Bild

1. Ziel U90kg erreicht am
2. Ziel U85kg erreicht am
3. Ziel U80kg erreicht am
Break für den Körper bei 73kg, erreicht am
Benutzeravatar
Natschii
 
Beiträge: 406
Registriert: Fr 31. Dez 2010, 17:39
Wohnort: Vorarlberg

Re: Powerplate

Beitragvon Interachi » Fr 23. Mär 2012, 11:24

Hallo zusammen

Dank euren Erfahrungen habe ich am Montag ein Probetraining fürs PP gehabt. Es hat mir so gefallen, dass ich mir ein Jahresabo gegönnt habe. Man kann das PP für Verschiedenes einsetzen, Z.B. Massage, Fettverbrennung oder auch für die Elastizität der Haut. Ich will es hauptsächlich für die Elastizität der Haut einsetzen, dass die abgenommenen KG's keinen Schaden hinterlassen. Zudem nehme ich noch eine Bodylotion von Schüsslersalz 1&11 sowie das Salz 11 alleine. Ich hoffe mal es bringt was.

Ich bemerke schon nach einem Mal wie die Haut reagiert, habe ich auf jedenfall das Gefühl. PP soll sehr Gelenkschonend sein, was ich bestätigen kann. Aber mann muss trotzdem mitarbeiten, mann muss nicht das Gefühl haben, das PP alles von alleine macht. Ich werde in Zukunft mit einer Kollegin zusammen gehen, dann fällt es mir auch noch ein wenig leichter. :lol:

Im Abo habe ich aber auch Angebote wie freien Eintritt ins Schwimmbad, Fitness an den Geräten und Sauna, also ein Rundumpacket. So habe ich genug Abwechslung und kann auch für die Seele was tun.
Gruss und vielen Dank für die mitgeteillten Erfahrungen. :)
Bild

Op am 8.4.13
Benutzeravatar
Interachi
 
Beiträge: 146
Registriert: Do 15. Mär 2012, 15:07
Wohnort: Luzern

Werbung

Re: Powerplate

Beitragvon Mic » Do 12. Apr 2012, 08:50

Huhu,

ich hab mal eine Frage: Kennt auch jemand das Gerät POWRX - Vibration Plate Active 2.0 ??
Kann mir wer Auskunft dazu geben? Wie man damit trainiert?

Ist es mit einem Original Power Plate zu vergleichen?

Ich will einfach nicht sooo viel Geld ausgeben für ein Original, und laut Testberichten im I-net soll sie super funktionieren! ich fühl mich aber immer wohler dabei, wenn mir das jemand persönlich bestätigt :-)

Danke, LG
Mic
Bild
Mic
 
Beiträge: 16
Registriert: Do 15. Mär 2012, 17:05

Re: Powerplate

Beitragvon Interachi » Do 12. Apr 2012, 09:09

Hallo Mic

Ich kenne diese nicht. Was meine Trainerin gesagt hat ist, dass viele Vibrationsplatten 2 Dimensional arbeiten und die Power Plate 3D, was sicher zu besserer Munkelanregung ist. Ich persöhnlich würde kein Alternativprodukt wählen sondern das Original die Power Plate.

Bist du sicher das du eine Kaufen willst? Ich würde füe den Anfang einmal in ein Fitnesscenter gehen um zu schauen ob das überhaut was für dich ist. Ausserdem muss mach darauf achten das man das Training richtig macht, sonnst kann man mehr am Körper kaputt machen als verbessern.

Ich konnte dir wohl nicht gross Helfen, aber vielleicht noch einige Inputs geben wo man darauf achten sollte.

Gruss Interachi
Bild

Op am 8.4.13
Benutzeravatar
Interachi
 
Beiträge: 146
Registriert: Do 15. Mär 2012, 15:07
Wohnort: Luzern

VorherigeNächste

Zurück zu Sport und Bewegung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste