Balsamico Essig - Essig allgemein

Früchte auch als Trockenobst? Gefroren oder aus der Dose: Dosierung?

Moderator: haexli47

Re: Essig in Phase 1??

Beitragvon Sandra75 » Mo 2. Aug 2010, 12:38

Trink einfach etwas mehr und lass alles etwas langsamer angehen, dann sollte das mit dem Schwindel auch bald besser werden. ;)
Sandra75
 

Werbung

Re: Essig in Phase 1??

Beitragvon Eisblume16 » Mo 2. Aug 2010, 12:59

Hallo Cylaea,

wieviel trinkst du den? Ich hab gemerkt das wenn man mehr trinkt (so 3 L) der Schwindel nachgelassen hat. Hab das auch heute noch (bin in der 8. Woche) immer mal wieder- und dann trink ich ein grosses Glas Wasser und es wird besser... Villeicht ist das bei dir ja auch so? Wünsch dir auf jedenfall noch einen guten Tag und viel Erfolg!!! :)
Bild
Neustart 12.01.2011 und am 8.4. zwei Kleidergrösse weniger! Los gehts!!
Benutzeravatar
Eisblume16
 
Beiträge: 271
Registriert: So 6. Jun 2010, 18:34
Wohnort: 8572 Berg

Re: Essig in Phase 1??

Beitragvon Sa84 » Mo 2. Aug 2010, 13:20

Übrigends kennt ihr den Sprühessig? im Migros (schweiz) gibt es den. Ich fand diesen in den ersten 14 Tage super weil es eine super Verteilung auf dem Salat gibt ;)
Bild
Benutzeravatar
Sa84
 
Beiträge: 926
Registriert: Di 25. Mai 2010, 12:40
Wohnort: nähe Bern

Re: Essig in Phase 1??

Beitragvon haexli47 » Mo 2. Aug 2010, 13:59

Ja, den gibt es auch bei Coop - aber beide haben leider E drin. Ohne Konservierungsstoff habe ich nur den weissen BioBalsamico von Coop gefunden.
Der rote von Coop hat karamellisierten Zucker drin, sie geben eine Zuckermenge an von 29 g im Gegensatz zum weissen. Ich nehme an, der karamellisierte Zucker ist drin für die Farbe. Aber wenigstens kein Konservierungsstoff.
Ziel 1: Wohlfühlgewicht erreicht am 05.01.2010
Bild

Wohlgefühl ich komme wieder :)
Benutzeravatar
haexli47
 
Beiträge: 5851
Registriert: Do 5. Nov 2009, 22:15
Wohnort: am Zürichsee

Werbung

Re: Essig in Phase 1??

Beitragvon Sa84 » Mo 2. Aug 2010, 15:07

haexli man kann den Essig aber auch Problemlos umfüllen ;)
Bild
Benutzeravatar
Sa84
 
Beiträge: 926
Registriert: Di 25. Mai 2010, 12:40
Wohnort: nähe Bern

Re: Essig in Phase 1??

Beitragvon haexli47 » Mo 2. Aug 2010, 15:16

Da hast Du auch wieder recht, nur habe ich damals nicht dran gedacht :oops:
Ziel 1: Wohlfühlgewicht erreicht am 05.01.2010
Bild

Wohlgefühl ich komme wieder :)
Benutzeravatar
haexli47
 
Beiträge: 5851
Registriert: Do 5. Nov 2009, 22:15
Wohnort: am Zürichsee

Re: Essig in Phase 1??

Beitragvon cylaea » Mo 2. Aug 2010, 21:19

sooo der obsttag wäre gut überstanden. heute mittag hatte ich ordentlich hunger aber heute abend klappts ganz gut:)
hab sowohl gestern als auch heute viel getrunken, jeweils ca. 3,5 liter. daran wirds wohl nich gelegen haben mit dem schwindel. hab den tag heute mehr oder weniger im bett/auf der couch verbracht, war allgemein einfach angeschlagen und hab mir einen tag ruhe gegönnt - hab momentan sowieso frei:)
nochmal zurück zum essig: erstmal hab ich, nachdem ich beiträge, die dieses thema behandeln gelesen habe, die inhaltsstoffe meines balsamicos gecheckt und festgestellt dass da auch allerlei sch*** drin ist. das hat mich zum einen natürlich verärgert und zum anderen auch verblüfft. ich muss sagen,ich hätte im essig nie böse inhaltsstoffe vermutet. sieht man mal, wo das ganze zeug drin is, und was wir unserem körper jeden tag zumuten...
naja und dann hab ich in meinen mb-unterlagen nochmal geschaut und gesehn, dass mir apfelessig empfolen wird. hier reden aber alle über balsamico. (und ich glaube mich auch daran zu erinnern, dass meine betreuerin balsamico erwähnt hat). ist es vom jeweiligen plan abhängig, welchen essig ich verwenden darf oder darf ich beides?
wer von euch verwendet denn apfelessig?
gruß, cylaea
cylaea
 
Beiträge: 11
Registriert: Do 15. Jul 2010, 23:22

Re: Essig in Phase 1??

Beitragvon Sandra75 » Di 3. Aug 2010, 15:41

Also ich würde das mit dem Zucker im Essig nicht überbewerten. Du nimmst einen Teelöffel, das sind 1/3 Eßlöffel. Auf meiner Flasche steht, dass in einem Eßl. 4,2 g Zucker sind. Ergo nimmst du 1,4g Zucker pro Salat zu dir :lol:
Die Cellulose aus dem Salat bewirkt, dass die Nährstoffe aus der Nahrung gleichmäßig vom Körper aufgenommen werden. Das Grämmchen Zucker wandert deshalb nicht direkt ins Blut (ausser das bisschen was von der Mundschleimhaut resorbiert wird) so wie wenn du den Zucker pur essen würdest, sondern verzögert. Dein Insulinspiegel bleibt deshalb von dem Zucker im Essig unbeeinflusst.
Und das mit dem Apfelessig ist glaube ich im Moment der neuste Schrei vom Institut. Nimm einfach das was du lieber magst. ;)
Wenn du lieber ohne "E"s was kaufen möchtest, dann hol dir halt Bio-Essig. Denn ich glaube, dass die "E"s im Essen eher Schaden als das bisschen Zucker.
Sandra75
 

Werbung

Re: Essig in Phase 1??

Beitragvon cylaea » Mi 4. Aug 2010, 11:22

so ich hab mir jetzt gestern einen ganz tollen balsamico besorgt:
mazetti l'originale bio-balsamico. der enthält ausschließlich weinessig und traubenmost und schmeckt total lecker. den gibts bei karstadt für knapp 5€ die 0,25 l flasche. also preislich echt in ordnung. apfelessig hab ich auch gekauft aber noch nich probiert. jedenfalls bin ich jetzt gut ausgestattet und mein essigproblem ist gelöst:)
liebe grüße
cylaea
 
Beiträge: 11
Registriert: Do 15. Jul 2010, 23:22

Re: Essig in Phase 1??

Beitragvon Eisblume16 » Mi 4. Aug 2010, 11:37

Also was ich auch empfehlen kann ist wenn du dann mal in der Phase mit Öl bist: Hasselnussöl. Das ist der Hammer!!! Zwar selten zu finden aber ein Traum in Salat (esse es besonders gern zu Tomate mit Mozarella...:))
Bild
Neustart 12.01.2011 und am 8.4. zwei Kleidergrösse weniger! Los gehts!!
Benutzeravatar
Eisblume16
 
Beiträge: 271
Registriert: So 6. Jun 2010, 18:34
Wohnort: 8572 Berg

VorherigeNächste

Zurück zu Nahrungsmittel, Dosierung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron