Haarausfall - Veränderung der Haare

Du nimmst z.B. Medikamente, hast eine Allergie und weisst nicht, wie das mit metabolic balance® zu vereinbaren ist.

Moderator: cgehrig

Re: Haarausfall - Veränderung der Haare

Beitragvon schoki » Di 27. Dez 2011, 18:07

hallo,
auch ich hatte große schwierigkeiten mit haarausfall. bekam vom Arzt damals `regaine`(oder so ähnlich), das half aber auch net wirklich.
von meiner heilpraktikerin wurden mir vorher schon die `neukönigsförder mineralstofftabletten`empfohlen, von denen ich dann die einnahme erhöhte. es stoppte nach einger zeit, aber so immer zwischendurch mal, kommen die probleme wieder durch.
die tabletten hab ich dann noch ca ein halbes jahr genommen, dann damit aber aufgehört.
hab mir dann im reformhaus "himalaya-salz-brocken" geholt, und davon ca 4 stück im wasser (joghurtglas) eingelegt, das salz löst sich langsam, und davon nehm ich jeden tag einen teelöffel voll. das salz versorgt den körper mit allen möglichen mineralstoffen, am besten mal googeln.
und meine haare wasch ich mit alpecin-shampoo.
seitdem hab ich den haarausfall so ziemlich im griff.
Bild
Benutzeravatar
schoki
 
Beiträge: 28
Registriert: Mo 26. Dez 2011, 20:28

Werbung

Re: Haarausfall - Veränderung der Haare

Beitragvon zauberphönix » Do 5. Jan 2012, 10:06

Hallo du!

Nach etwa einem Jahr hatte ich extremen Ausfall,sie sind mir Büschelweise ausgefallen, welch ein Schreck!
Meine Hautärztin meinte dann, die Diät sei zuviel für meine Haare gewesen. Der Körper stosse im Extremfall das ab, was er am wenigsten brauche.
Ich könne mich nicht mit über 2000 Kalorien pro Tag ernähren und dann so zurück fahren. Das hinterlasse Spuren, sie rechnete auch zurück, weil es sich bei den Haaren immer zeitlich verschoben zeigt.... Sie hat mir dann Mittelchen gegeben, die ich aber nicht genommen habe. Habs dann mit Braunhirse jeden Morgen versucht. Irgendwann hat es dann aufgehört und jetzt wachsen sie Gottseidank wieder nach.

Hoffe, es hilft dir weiter!

zauberphönix
Bild
zauberphönix
 
Beiträge: 8
Registriert: Mi 4. Jan 2012, 22:18

Re: Haarausfall - Veränderung der Haare

Beitragvon Lenea » Do 5. Jan 2012, 11:30

So richtig besser ist es bei mir noch nicht geworden und die HP/Betreuerin hat anhand der Blutwerte auch nicht wirklich sehen können, dass da ein Mangel ist oder so. Das einzige, was ich selbst auffällig finde, ist der niedrige Ferritinwert, meint der Hausarzt auch. Kann es da einen Zusammenhang zum Haarausfall geben?
Bild

Beginn mit MB am 13.8.2011
Lenea
 
Beiträge: 39
Registriert: So 14. Aug 2011, 16:54

Re: Haarausfall - Veränderung der Haare

Beitragvon emilythestrange » Do 5. Jan 2012, 11:38

@lenea
ja, einen zu tiefen feritinwert (eisen) kann zu haarausfall führen, rillen in die nägel geben und vieles mehr. je nach wert solltest du eisentabletten nehmen oder eine infusion erhalten. ich hatte bereits öfters eine infusion, da ich einmal etwa 3 wochen meine mens hatte und viel blut verlor und einmal nach dem blutspenden.
am besten den hausarzt fragen, der weiss welche tabletten oder ob eine infusion nötig ist.
eine kollegin hat mir einmal gesagt, das ihre oma immer nägel in einen apfel gedrückt hat und den so für 24 stunden in der kühlschrank geegt, die nägel danach ziehen und ihn essen.
klingt echt eklig, aber vielleicht hilfts????
Bild


Beginn 15.10.2011
Ziel 1: bis Ende Januar auf 90 kg --> geschafft!
Ziel 2: bis Anfang Juni auf 80kg
Benutzeravatar
emilythestrange
 
Beiträge: 462
Registriert: So 23. Okt 2011, 21:50
Wohnort: Thun, Schweiz

Werbung

Re: Haarausfall - Veränderung der Haare

Beitragvon Hessin2009 » Di 24. Jan 2012, 16:54

hallo, ich bin totaler neuling!

hab mich aber hier angemeldet um meiner freundin die ähnliche probleme hat zu helfen.


Sie macht seit September eine Nahrungsumstellung mit Metabolic Balance.
Während dieser Zeit war sie fünf mal krank, Erkältung und starke Abgeschlagenheit.

Außerdem gehen ihr immer mehr die Haare aus und das einzelne Haar wird immer dünner.
Sie ist sicher das es mit MB zusammen hängt.

Wie kann man das Problem beheben, habe schon einiges nachgelesen
Hessin2009
 
Beiträge: 1
Registriert: Di 24. Jan 2012, 16:14

Re: Haarausfall - Veränderung der Haare

Beitragvon emilythestrange » Di 24. Jan 2012, 18:19

@ hessin: ich habe ähnliche beschwerden (haarausfall vorallem) und habe im oktober angefangen. mein mb-berater hat mir gesagt, dies sei auf grund meines hormonungleichgewichts. auf grund der entgiftung können die hormone durcheinander kommen. laut ihm soll ich aber nichts machen und warten, denn das sollte sich einpendeln. wegen dem krank sein, kann ich dir nicht weiterhelfen. hat deine kollegin schon mal mit ihrem berater darüber gesprochen????
Bild


Beginn 15.10.2011
Ziel 1: bis Ende Januar auf 90 kg --> geschafft!
Ziel 2: bis Anfang Juni auf 80kg
Benutzeravatar
emilythestrange
 
Beiträge: 462
Registriert: So 23. Okt 2011, 21:50
Wohnort: Thun, Schweiz

Haarausfall durch Schuppenbildung

Beitragvon Michaela » Fr 8. Jun 2012, 20:07

HILFFEE, kann nichts mehr schwarzes anziehen, diese Probleme hatte ich vor MB nie. Juckreiz Schuppen und damit natürlich Haarausfall verbunden. Nizoral Rausch in sämtlichen Varienten hlilft nichts.

Mach natürlich fast jeden Tag Sport und muß natürlich immer Haare waschen, liegts daran oder ists ein Mangel

Bin dankbar für eure Erfahrungen punkto Haarboden
Bild
Benutzeravatar
Michaela
 
Beiträge: 35
Registriert: Mo 1. Aug 2011, 08:50

Re: Haarausfall - Veränderung der Haare

Beitragvon haexli47 » Fr 8. Jun 2012, 20:11

ich nehme an, dass Du mit Deinem Friseur darüber gesprochen hast und/oder mit Deiner Betreuerin und bereits alle Tipps aus diesem Thread schon kennst?

Wenn ja dann kann es nur noch am zuviel Haarewaschen liegen. Dann würde ich den Brei umdrehen und mit Bebeshampoo waschen, denn dann ist es vermutlich eine zu trockene Kopfhaut die schuppt und zu sehr reagiert auf die scharfen Shampoos.

Das ist aber nur eine Laienmeinung von mir, ich bin weder Arzt noch Apotheker.
Ziel 1: Wohlfühlgewicht erreicht am 05.01.2010
Bild

Wohlgefühl ich komme wieder :)
Benutzeravatar
haexli47
 
Beiträge: 5847
Registriert: Do 5. Nov 2009, 22:15
Wohnort: am Zürichsee

Werbung

Re: Haarausfall - Veränderung der Haare

Beitragvon Ailsa » Fr 13. Jul 2012, 11:44

Hänge mich hier mal an.
Habe nun ca. seit beginn der 2 Woche sehr Haarausfall.
Da ich so schon dünnes Haar habe , macht es mir natürlich Sorgen.

So wie ich lese ist dieses ja ein öfteres problem.
Ich habe nun mal meienr Beraterin gemailt , mal sehen was sie mir empfehlen kann.
Alles liebe

Verheiratet , 1 Sohn (28) ,Schweiz
Start mit MB am : 28.Juni 2012 -abnahme 15 KG , Neustart Januar 2013
2. Ziel : 70 Kg
3. Ziel evt. bis 60 Kg

Bild
Ailsa
 
Beiträge: 159
Registriert: Mo 25. Jun 2012, 20:43
Wohnort: Nähe Basel

Re: Haarausfall - Veränderung der Haare

Beitragvon haexli47 » Fr 13. Jul 2012, 11:52

ich denke, dass sich der Haarausfall wieder normalisiert mit dem Gebrauch von Öl. Ich würde mir da noch keinen Kopf drüber machen.
Finde es aber gut, dass Du Deine Betreuerin deswegen kontaktiert hast, vielleicht hat sie noch eine gute Idee :)
Ziel 1: Wohlfühlgewicht erreicht am 05.01.2010
Bild

Wohlgefühl ich komme wieder :)
Benutzeravatar
haexli47
 
Beiträge: 5847
Registriert: Do 5. Nov 2009, 22:15
Wohnort: am Zürichsee

VorherigeNächste

Zurück zu Medizinische Fragen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste