Bauchumfang verringern?

Körperveränderung nach großer Abnahme

Beitragvon Juliane96 » So 22. Jul 2012, 22:32

Hi,
Ich wollte mal die jenigen fragen die 20-30kg abgenommen haben. Wie sieht euer Körper aus? Habt Ihr ein hängenden Bauch?
Reicht da viel Sport?

Danke für eure Antworten
Bild

Entlastungstage: 14.07.+15.07.2012
Phase 1 : 16.07.-28.07.2012(dann wieder ÖL)
Größe:1,60cm
Juliane96
 
Beiträge: 9
Registriert: Do 12. Jul 2012, 13:01

Werbung

Re: Bauchumfang verringern?

Beitragvon scoobydoo » Mo 19. Nov 2012, 19:01

Jo ich geb den anderen da auch Recht - Situps helfen wirklich, sowie Core übungen, wie laufen oder schwimmen. das stärkt auch den rücken, denn ein muskulöser Bauch reicht nicht aus um die Plauze verschwinden zu lassen ;)
Hab bei den Situps auch 3 varianten immer zusammen gemacht um verschiedene Teile der Muskulatur zu bearbeiten. Crosstrainer ist auch kein schlechter start!
scoobydoo
 
Beiträge: 5
Registriert: Fr 9. Nov 2012, 17:45

Re: Bauchumfang verringern?

Beitragvon Renesmee » So 30. Dez 2012, 15:36

Hab grad ein bisschen gestöbert hier. Also ich würde schwimmen empfehlen denn da trainiert man den ganzen Körper und das Gewebe wird gestrafft, auch Cellulite wird schnell weniger. Haut fängt dann gar nicht erst zu hängen an. Zusätzlich noch Gymnastik speziell zum Aufbau der Bauchmuskeln.

GLG
Bild

Erkenn,
wo du stehst,
wo du hin willst.
Mach deinen Plan.
Und dann geh!
Benutzeravatar
Renesmee
 
Beiträge: 2
Registriert: So 30. Dez 2012, 11:53
Wohnort: Österreich

Re: Bauchumfang verringern?

Beitragvon Lady Million » Sa 28. Jan 2017, 18:41

ich habe schon 12 kg abgenommen und das ist eigentlich mein größtes Problem. Ich habe gehört, dass eine Vibrationsplatte helfen würde, aber ich bin mir nicht sicher, ob das das Richtige für mich wäre.

Hat jemand Erfahrungen damit schon?
Benutzeravatar
Lady Million
 
Beiträge: 10
Registriert: Sa 28. Jan 2017, 17:32
Wohnort: München

Werbung

Re: Bauchumfang verringern?

Beitragvon Angel 07 » So 29. Jan 2017, 09:57

hallo lady million,

Power Plate hilft schon, den Körper zu straffen.
Das allein reicht jedoch nicht aus.

Ich mache verschiedene Bewegungsarten, damit der Körper optimal gefordert wird,d.h. viele Muskelpartien angesprochen:

Schwimmen,spazierengehen/Laufen,PP,EMS, Gymnastik (letzteres besonders für den Bauch)...
Bild
Angel 07
 
Beiträge: 2103
Registriert: Do 2. Mai 2013, 14:53

Re: Bauchumfang verringern?

Beitragvon Lady Million » So 29. Jan 2017, 17:24

Und machst du alles das allein oder mit einem Trainer. Mir fehlt momentan etwas die Motivation, aber ein Personal Trainer finde ich viel zu teuer..

LG
Benutzeravatar
Lady Million
 
Beiträge: 10
Registriert: Sa 28. Jan 2017, 17:32
Wohnort: München

Re: Bauchumfang verringern?

Beitragvon anne_original » Fr 10. Feb 2017, 20:07

Sorry aber Bauchtraining ist Schwachsinn für einen dünneren Bauch,
Kurz, hart, aber fair: Nimm ab und trainiere dann deinen Bauch, falls du einen etwas trainierteren Bauch haben möchtest. Solltest du deinen Bauch nur durch training dünner bekommen wollen, aber du gar kein fett reduzierst, wirst du eher einen dickeren bzw. größeren Bauchumfang haben.

Also nimm ab. Trainiere dabei ausgiebig (auch Bauch) und freue dich anschließend über die Resultate.

Liebe Grüße Anne
Hallo ich bin Anne, 28 und seit 2 Jahren verheiratet.
Ich liebe Sport und noch mehr liebe ich Fortschritte!
Benutzeravatar
anne_original
 
Beiträge: 6
Registriert: Do 9. Feb 2017, 21:15
Wohnort: Düsseldorf

Vorherige

Zurück zu Sport und Bewegung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste