Wie erhalte ich Gewicht nach MB?

Wunschgewicht erreicht. Wie weiter?

Moderator: Salli

Re: Wie erhalte ich Gewicht nach MB?

Beitragvon Wilde Hilde » Mi 30. Apr 2014, 19:03

Ich hab zwar nicht alle Beiträge durchgelesen, möchte aber meine Erfahrung mit euch teilen.

Ich hab mit MB innerhalb von 16 Wochen 20 kg abgenommen und es war ein Traum!! Ich hab mich in jeder Hinsicht wohl gefühlt und wurde mit Komplimenten überhäuft.

Dann kam eine komsiche "ich kann es mir ja leisten" Phase :oops: Obwohl ich also keinen Hunger hatte und eine Torte für mich wie Abfall schmeckte, hab ich kräftig zugelangt und mich in den Äusserungen "Boah- du kannst so reinhauen und bleibst schlank!" gesonnt.

Naja.. dann hab ich weniger getrunken, das Frühstück ausfallen lassen, mittags nen Riegel gegessen und schwupps war ich komplett in der alten Ernährungsschiene.

Ich hätte:
- mich mehr mit mir selbst auseinandersetzen sollen.
- erste Warnzeichen ernste nehmen sollen.
- meinen neuen Körper intensiver erfahren/ kennenlernen müssen.
- MB als "das kann man für immer machen" annehmen müssen.

Jetzt starte ich wieder durch, ich beobachte mich jeden Tag, ich wiege mich jeden Tag, ich führe eine Liste mit Wohlfühlfaktoren... und hoffe, da ich weiß MB wird wieder funktionieren, dass ich mein neues Ich für mich akzeptieren und halten kann. Denn Komplimente hin oder her, ICH WILL MICH WIEDER GUUUUT FÜHLEN :D
Start 28.02.2014 87 kg
30.02.2014 84,6 kg -2,4 kg
02.05.2014 83,5 kg -3,5 kg
Ziel 65 kg
Wilde Hilde
 
Beiträge: 10
Registriert: So 27. Apr 2014, 16:35

Werbung

Re: Wie erhalte ich Gewicht nach MB?

Beitragvon Mrs.Peggy » Fr 2. Mai 2014, 18:57

Kräuterhexe hat geschrieben:Sollte mich mal der Heißhunger auf Süßes packen (letztens war es eine kleine Packung Dominosteine) gebe ich dem nach. Aber meist rächt sich das, ich schlafe unruhig und fange an zu schwitzen (was sich nach MB sehr gebessert hat) und der Verdauung gefallen diese Abstecher auch nicht.


Ich hab gesehen, daß diese Userin lange nicht mehr angemeldet war, aber dennoch möchte ich dazu etwas sagen:

Dieses Phänomen habe ich bei mir auch festellen müssen, wenn ich meinen Gelüsten nachgehe: ich schlafe sehr schlecht und vorallem: ich schwitze im Bett, was ich sonst nie tue, es sei denn, es sind 35 Grad im Schatten. Hängt das tatsächlich mit dem Süßkram zusammen? Wehrt sich so der Körper?

@wilde Hilde: "Ich kann es mir leisten Phase" ist etwas Furchtbares. Ab und zu erwische ich mich dabei, daß ich ähnlich denke, und "belohne" mich. Ich merke es (noch) nicht auf der Waage, aber sobald es in die andere Richtung geht, bleibe ich streng in meinem Plan, dann geht es sofort wieder in die richtige Richtung. Ich wiege mich auch jeden Tag, denn ich will Veränderungen sofort sehen. Ich denke mir, daß ich dann sofort reagieren kann, als nach einer Woche. Aber das muß jeder für sich entscheiden, wie oft er auf die Waage geht.
Ich bin noch in der strengen Phase, wobei ich die gelockerte strenge Phase habe. Mein Gewichtsverlust: siehe Ticker.
Bild
Mrs.Peggy
 
Beiträge: 296
Registriert: Do 14. Nov 2013, 00:52

Re: Wie erhalte ich Gewicht nach MB?

Beitragvon Angel 07 » Fr 2. Mai 2014, 20:32

peggy : das Schwitzen kommt durch die erhöhte Verbrennung.

Zucker und Weißmehl sind für den Körper wie Papier für den Holzofen -brennt am schnellsten (siehe Patric Heitzmann). Der Körper greift immer als erstes auf das zurück, wo er am schnellsten Energie bekommt.

Alles klar? ;)

lg Angela
Bild
Angel 07
 
Beiträge: 2103
Registriert: Do 2. Mai 2013, 14:53

Re: Wie erhalte ich Gewicht nach MB?

Beitragvon Birgit2016 » So 23. Aug 2015, 20:51

Das geht unter die Haut. Ich bin zwar noch nicht lange dabei, kann aber auch nur positives berichten.
Für mich lohnt es sich jetzt schon, auch ohne am Ziel zu sein.

Dankeschön für Deinen süssen Beitrag :-)

LG
Inkylein
Birgit2016
 
Beiträge: 34
Registriert: Do 13. Aug 2015, 10:16

Werbung

Vorherige

Zurück zu Erhaltungsphase

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste