Knusprige Thunfisch-Frikadellen/Laibchen aus der Pfanne

Knusprige Thunfisch-Frikadellen/Laibchen aus der Pfanne

Beitragvon hofuso » Mo 25. Okt 2010, 09:50

Zutaten:
1 Portion Thunfisch aus der Dose im eigenen Saft (gut abgetropft)
1 Zwiebel + 1 Knoblauchzehe fein gehackt oder püriert
2 Scheiben Knäckebrot zerbröselt (eventuell mehr nach Belieben)

Zubereitung:

Thunfisch mit Zwiebel/Knoblauch und der Hälfte der Knäckebrotbrösel vermischen - daraus Laibchen formen und in der anderen Hälfte der Knäckebrotbrösel wenden (Panier) - in der Pfanne knusprig rausbraten

Variation: man kann auch Gemüse klein schneiden und in die Thunfischmasse mischen...

Guten Appetit!
Benutzeravatar
hofuso
 
Beiträge: 97
Registriert: Mi 22. Sep 2010, 09:10

Werbung

Re: Knusprige Thunfisch-Frikadellen/Laibchen aus der Pfanne

Beitragvon Lindel11 » Mi 20. Apr 2011, 14:30

Sodale,

grade fertig gegessen. War sehr lecker, aber leider hatte ich mehr ein Thunfisch - Berg als Frikadellen. Alles zusammen gefallen :-(

Aber nicht schlimm.... Hab dann aus meinen Zucchini und meinem Pilz schnell ne Sauce gemacht und drüber geschüttet.

Lecker!
Bild

Start 23.03.2011
Lindel11
 
Beiträge: 9
Registriert: Mo 11. Apr 2011, 10:30

Re: Knusprige Thunfisch-Frikadellen/Laibchen aus der Pfanne

Beitragvon Lindel11 » Mi 20. Apr 2011, 14:32

Hast du einen Tipp, wie sie nicht bröseln?
Bild

Start 23.03.2011
Lindel11
 
Beiträge: 9
Registriert: Mo 11. Apr 2011, 10:30

Re: Knusprige Thunfisch-Frikadellen/Laibchen aus der Pfanne

Beitragvon diddle » Mi 20. Apr 2011, 15:35

kann dir leider keinen Tipp geben wie sie nicht bröseln, aber ich kann dir nur sagen, dass ich ähnliches aus Bohnen gemacht habe und das hat auch immer "gebröselt", ich hab die Gebackenen Laibchen dann immer in eine Pfanne gegeben und noch ins Rohr gegeben, aber so richtige Laibchen waren sie auch so gut wie nie, nur es kommt ja doch auf den Geschmack an und der war gut.
werde das mit Fisch auch ausprobieren, klingt gut
immer ein lächeln auf den lippen
12.10.09 das 1. Mal im Programm (Start 101 Kilo ) - minus 16 Kilo
Restart: 24.9.2012 (Start fast 104)
lg diddle
BildBild
Benutzeravatar
diddle
 
Beiträge: 1604
Registriert: Mo 12. Okt 2009, 14:41
Wohnort: Wien

Werbung

Re: Knusprige Thunfisch-Frikadellen/Laibchen aus der Pfanne

Beitragvon faguhi » Do 21. Apr 2011, 09:14

Hallo,
ich habs mal im Backofen-Grill ohne wenden versucht.
Hatte relativ wenig Gebrösel. :)
Und weil der Thunfisch ja schon vorgegart ist, grillt man einfach so lange (ich auf 220 Grad) bis die Frikkos schön braun sind.

Vielelicht klappt das ja bei Euch auch.
http://www.kochtrotz.de - mein Blog mit Rezepten für metabolic balance und Allergiker. kochtrotz ist auch auf Facebook http://www.facebook.com/kochtrotzfanpage.

Bild
Start 19.06.2010
Benutzeravatar
faguhi
 
Beiträge: 602
Registriert: Mi 1. Sep 2010, 06:52
Wohnort: Düsseldorf, Deutschland

Re: Knusprige Thunfisch-Frikadellen/Laibchen aus der Pfanne

Beitragvon Karma » Mo 2. Mai 2011, 08:49

Habe gestern die Laibchen ausprobiert !
Aber statt des Knäckebrotes habe ich Roggenmehl in die Masse
gemischt und auch die ganze Gemüseportion (klein gerieben).
Da ich ja immer 2 Portionen koche (für mich und meinen Mann)
habe ich 1 Thunfischdose abtropfen lassen und die zweite mit
Saft untergemischt.

War sehr lecker, hat nicht gebröselt und war viel zu viel.
(konnte nicht aufessen)
Werde das nächste mal aber nicht die ganze Gemüseportion untermischen
sondern nur ca. 1/3 und den Rest als Salat dazuessen.

Mal eine ganz andere Mahlzeit als meine sonstigen Grill- u. Dünstmahlzeiten *g*
lg
Karma

Bild

2011 schaffte ich -30 kg
Aber erstens kommt es anders und zweitens als man denkt...
2014 ernähre ich mich immer noch nach MB, muss aber die Schoki weglassen *grml*
Benutzeravatar
Karma
 
Beiträge: 828
Registriert: Do 24. Feb 2011, 15:13
Wohnort: Niederösterreich


Zurück zu Fisch

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste