Kichererbsen-Frikadellen

Re: Kichererbsen-Frikadellen

Beitragvon Basic » Mi 4. Dez 2013, 14:26

@ Lovecats: Hast du Kichererbsen auf dem Plan? Dann versteh ich nicht, warum du kein KE-Mehl darfst, das ist doch nix anderes als kleingeschredderte Kichererbsen ohne jegliche Zusätze. Kannst du zur Not auch selbst machen, indem du die trockenen Kichererbsen schredderst (dafür brauchst du aber ne starke Mühle). Frag doch mal deine Beraterin, warum KE-Mehl tabu ist - das würde mich echt interessieren :)

Gruß Basic
Bild

1. Mal MB war 2008: von 105,9 auf 83,7 Kilo - da will ich wieder hin.
Im Moment überwiegt aber eher die Hoffnung als die Tat ;)
Benutzeravatar
Basic
 
Beiträge: 4505
Registriert: Sa 14. Jan 2012, 02:59
Wohnort: Stuttgart

Werbung

Re: Kichererbsen-Frikadellen

Beitragvon sheepy87 » Sa 18. Jan 2014, 21:28

Ich hab die Frikadellen jetzt nach langem auch ENDLICH mal ausprobiert und muss sagen ich bin auch echt begeistert. Habe kein Knäcke rein und sie sind trotzdem nicht auseinander gefallen, vielleicht aber auch weil ich sie nicht ganz so dick gemacht habe, ca. 1cm-1,5cm, vielleicht lag es daran. Werde sie auf jeden Fall wieder machen. YUMMY! :D und sie machen wirklich richtig satt, da brauchte ich nicht mal Brot dazu :P

LG
Bild
Benutzeravatar
sheepy87
 
Beiträge: 237
Registriert: Mo 20. Mai 2013, 16:39
Wohnort: Deutschland

Re: Kichererbsen-Frikadellen

Beitragvon Angel 07 » Do 11. Mai 2017, 08:17

ahoi,

dann werden wir das tolle Rezept mal wieder ins Gedächtnis holen :D

Mein heisser Tip :

eingeweichte rohe Kichererbsen verwenden !

Also die KE 12 Stunden in kaltem Wasser einweichen, absieben, mit Gemüse (Zuccini,Karotten,Knoblauch,..) pürieren (Pürierstab und etwas Flüssigkeit) und würzen (Salz, Kreuzkümmel,Curry...) .

mit Eßlöffel kleine Häufchen in beschichteter Pfanne verteilen und schön flach drücken - muß gut durchbraten.
Dazu Kokosöl oder Ghee verwenden.

Macht seehr satt und ist seehr lecker :D
Bild
Angel 07
 
Beiträge: 2105
Registriert: Do 2. Mai 2013, 14:53

Re: Kichererbsen-Frikadellen

Beitragvon relikt » Di 4. Jul 2017, 17:36

Tolle Rezeptidee! Werde das auch mal ausprobieren und dann natürlich auch über den Verlauf berichten...
Auch ein Luftballon hat Platzangst!
Benutzeravatar
relikt
 
Beiträge: 5
Registriert: Di 4. Jul 2017, 17:15

Werbung

Re: Kichererbsen-Frikadellen

Beitragvon Karolin » So 23. Jul 2017, 12:54

ich liebe Kichererbsen und werde das Rezept unbedingt ausprobieren :)
danke für die tolle Idee
Gruß,
Karolin
Benutzeravatar
Karolin
 
Beiträge: 15
Registriert: Do 20. Jul 2017, 18:51
Wohnort: Berlin

Vorherige

Zurück zu Hülsenfrüchte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron