Schinken - Putenaufschnitt usw.

Früchte auch als Trockenobst? Gefroren oder aus der Dose: Dosierung?

Moderator: haexli47

Re: Schinken - Putenaufschnitt usw.

Beitragvon Karma » Fr 13. Jan 2012, 13:35

Akira82 hat geschrieben:Lol, glaubt mir ich hab schon gefragt...die Verkäuferin hat mich etwas schräg angeschaut und meinte dann nur Pute (mit einem fragenden Blick).


Ja die Blicke kenne ich *g*

Wäre gespannt wie sie guckt, wenn man ihr die Inhaltsstoffe einer Putenwurst lesen lässt.
Denn lt. Lebensmittelgesetz muss nur ein gewisser Anteil an Putenfleisch in einer Wurst sein
um sie als Putenwurst zu deklarieren, der Großteil ist meist Schweine u. Rindfleisch...

Wir verwenden gar keine Wurst/Schinkenwaren mehr... ist eh meist nur Klumpat drinn. ;)
lg
Karma

Bild

2011 schaffte ich -30 kg
Aber erstens kommt es anders und zweitens als man denkt...
2014 ernähre ich mich immer noch nach MB, muss aber die Schoki weglassen *grml*
Benutzeravatar
Karma
 
Beiträge: 827
Registriert: Do 24. Feb 2011, 15:13
Wohnort: Niederösterreich

Werbung

Re: Schinken - Putenaufschnitt usw.

Beitragvon emilythestrange » Fr 13. Jan 2012, 15:39

war auch erstaunt als ich mal die verpackungen von aufschnitt und co. angeschaut habe.
da ist ja überall zucker drin!!!!! was solldenn das????? :x
Bild


Beginn 15.10.2011
Ziel 1: bis Ende Januar auf 90 kg --> geschafft!
Ziel 2: bis Anfang Juni auf 80kg
Benutzeravatar
emilythestrange
 
Beiträge: 462
Registriert: So 23. Okt 2011, 21:50
Wohnort: Thun, Schweiz

Re: Schinken - Putenaufschnitt usw.

Beitragvon Schneggi » Sa 21. Jan 2012, 17:46

Hallo zusammen

Ich klink mich auch mal ein ;) Fange morgen mit MB an!

Ich habe zum Beispiel Rohschinken auf meinem Plan. Meine MB-Beraterin hat mir erlaubt den abgepackt aus dem Kühlregal zu kaufen. Sie wüsste auch nicht wie das sonst gehen sollte. Ich soll einfach die Fettschwarte abschneiden. Ich hab eben so gut wie gar keine Milchprodukte auf dem Plan und "muss" morgens schon Geflügel oder Fleisch essen. 85g Fleisch dürfte ich essen... meine MB Beraterin hat aber gemeint, dass dies bei geschnittenem Rohschinken ziemlich viel ist und ich nicht unbedingt die ganzen 85 g essen muss. Nach den strengen zwei Wochen schauen wir uns den Plan nochmals an. Evtl. kann ein Schafsmilchjoghurt noch eingebaut werden... dann könnt ich morgens auch mal was süsses essen (also Joghurt mit Obst)
Schneggi
 
Beiträge: 4
Registriert: Do 22. Dez 2011, 14:40

Schinken gekocht-auch Geflügel? Usw.

Beitragvon Nena79 » So 5. Jan 2014, 16:04

Hallo zusammen,

Ich habe gekochten schinken auf meinem Frühstücksplan. mittags und Abends darf ich allerlei Fleisch und Geflügelsorten essen. Ich mag mein ab und morgendliches Knäckebrot mit Schinken drauf aber da ich sehr für Abwechslung bin, frage ich mich jetzt ob ich, da ich bisher automatisch Schweine-Schinken gekauft habe, ob ich auch Geflügel-Schinken morgens essen darf? Falls es sowas überhaupt gibt. :?:

Was genau bedeutet denn schinken gekocht in meinem Fall? :roll: :roll: Ich blicks nicht. :roll: :roll:

Dann habe ich nochwas im Hinterkopf, wo ich mir nicht ganz sicher bin. Darf man jede Eisweiss-Mahlzeit (mittag und abend) durch 2 Eier erzetzen? Also max. Zweimal pro Woche, wenn ich mich recht erinne. Ich glaube, das wurde mir damals von meiner Beraterin so erzählt. Leider erreiche ich sie grad nicht.

Ach und noch was :D sorry, es hört nicht auf :D :D ...ich habe in meiner Gemüseliste nur Steinpilze. Auf meinem Essensplan aber, habe ich aber als Vorschlag Wildreis mit Austernpilzen. Darf ich also immer Austernpilze also z.b. auch mit Fleisch angebraten ( wie die Steinpilze)? Oder darf ich die Austernpilze nur mit wildreis? Das schmeckt grossartig mit knoblauch angebraten, aber ich würde, wenn ich dürfte gerne variieren.

Was meints ihr?

Danke schonmal für eure Mühe mir zu Antworten ;)

Lg Nena
Bild
Nena79
 
Beiträge: 78
Registriert: Do 17. Feb 2011, 09:47

Werbung

Re: Schinken gekocht-auch Geflügel? Usw.

Beitragvon Nena79 » So 5. Jan 2014, 16:11

Uppps....hab noch was vergessen.

Ich hab Balsamico essig ( aus Traubenmost) ohne Zuckerzusatz gefunden und war voll happy. :D jetzt beim immer mehr durchstöbern bin ich immer mehr auf den Begriff Apfelbalsamico gestossen. :? Darf ich denn Überhaupt den normalen Balsamicoessig oder brauch ich den Apfelbalsamico?

So das wars jetzt aber erstmal fürs erste :D :D :D
Bild
Nena79
 
Beiträge: 78
Registriert: Do 17. Feb 2011, 09:47

Re: Schinken gekocht-auch Geflügel? Usw.

Beitragvon Angel 07 » So 5. Jan 2014, 18:39

hallo Nena,

erstmal herzlich willkommen im Forum. Wann hast du den zum ersten Mal MB gemacht?

Also : unter gekochtem Schinken verstehe ich den normalen gekochten Schweine- Hinter-oder Vorderschinken.
ES dürfte auch nichts dagegen sprechen, Geflügelschinken zu nehmen. Ich esse auch manchmal Rohschinken geräuchert.

Eier sind soviel ich weiß max. 2 pro Tag und entsprechend deinem Plan soundsoviele gesamt pro Woche erlaubt.
Ich praktiziere ein "freieres" MB und mache mir auch mal zwei Rühreier zum Frühstück.
Für mich ist Abwechslung enorm wichtig, sonst esse ich wieder Ungesundes... ;)

Austernpilze und Shiitake zählen zum Eiweiß (wegen hohem Proteingehalt), d.h.nicht mit anderem Eiweiß kombinieren, sondern eben mit Wildreis und Gemüse.

Steinpilze und z.B.Champignons gehören wiederum zu Gemüse.

Wegen Balsamico : wichtig ist, dass kein Zucker drin ist. Ansonsten wird jetzt soviel ich weiß Apfelessig empfohlen, den ich persönlich nicht so mag...

viel Erfolg, und es gibt einige Frühstücksvarianten im Kochthread, z.B. die Mandelade, die jeder essen darf :)
lg Angela
Bild
Angel 07
 
Beiträge: 2104
Registriert: Do 2. Mai 2013, 14:53

Re: Schinken gekocht-auch Geflügel? Usw.

Beitragvon Nena79 » So 5. Jan 2014, 20:21

Hallo Angela,

Danke für Deine ausführliche Antwort.

Mein erstes Mal habe ich im Februar 2011 mit MB angefangen ( nach der 1. Schwangerschaft mit Startgewicht von 86 kilo)....nach der Abnahme von 14 kg in 8 Wochen kam der Frankreichurlaub, der hat mich arg zurückgerissen, da ich auf nichts verzichten wollte. Danach wollte ich wieder einsteigen, habe aber erst Anfang des Jahres wieder reingefunden, aber irgendwie zeitgleich wieder den Anschluss verloren. Ich habe bis zu meiner zweiten schwangerschaft (August 2012) dann recht gut mit der Zunahme von 4-5 kilo leben können, bei absolut normaler Ernährung. Nach der Schwangerschaft und Stillzeit (+ 9 Kilo) hatte ich sehr schnell meine Kilos wieder runter und jetzt kommt definitv keins mehr und jetzt kann ich mich auf meine Figur konzentrieren. :D :D

Lg nena
Bild
Nena79
 
Beiträge: 78
Registriert: Do 17. Feb 2011, 09:47

Re: Schinken - Putenaufschnitt usw.

Beitragvon Akira82 » Di 1. Sep 2015, 18:28

Hallo,

ich hätte auch noch mal eine Frage zur Putenbrust. Habe mir jetzt gedacht, dass ich einfach mal ne Putenbrust in den Ofen schiebe und schau was bei rauskommt. Jetzt ist mir nur der Gedanke gekommen, dass ich ja eigentlich das rohe Fleisch abwiegen sollte. Wie macht ihr das bei Aufschnitt? Trotzdem die angegebene Menge auf dem Tagesplan abwiegen, oder lieber etwas weniger?
Bild
Akira82
 
Beiträge: 21
Registriert: Mo 2. Jan 2012, 23:47

Werbung

Re: Schinken - Putenaufschnitt usw.

Beitragvon Basic » Di 1. Sep 2015, 19:32

@ Akira: Ich würde das rohe Fleisch abwiegen und schauen, wie viele Portionen deine Putenbrust sind. Sagen wir mal, du hast 5 Portionen rohe Putenbrust. Dann würde ich die gebratene Putenbrust wieder abwiegen und in exakt deine 5 Portionen teilen. Und beim nächsten Mal kannst du dir das vorher wiegen sparen, weil du dann schon weißt, wie viel gebratene Putenbrust eine Portion ist :)

LG Basic
Bild

1. Mal MB war 2008: von 105,9 auf 83,7 Kilo - da will ich wieder hin.
Im Moment überwiegt aber eher die Hoffnung als die Tat ;)
Benutzeravatar
Basic
 
Beiträge: 4501
Registriert: Sa 14. Jan 2012, 02:59
Wohnort: Stuttgart

Re: Schinken - Putenaufschnitt usw.

Beitragvon Akira82 » Di 1. Sep 2015, 19:58

Ok danke :-). Hab da früher noch nie drauf geachtet. Aber es ist ja nie zu spät dafür :D
Bild
Akira82
 
Beiträge: 21
Registriert: Mo 2. Jan 2012, 23:47

Vorherige

Zurück zu Nahrungsmittel, Dosierung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast