Intervall Training und Krafttraining

Intervall Training und Krafttraining

Beitragvon Mitras » Do 8. Mär 2012, 16:42

Hallo

War gerade trainieren in meinem fitnesscenter. Nun, nach dem training habe ich einen Protein- Shake genommen und mein Fitnesscoach gefragt ob ich das darf. Natürlichwegen den 5 Stunden pause die ich einhalten muss.
Jetzt ist das so, er hat mir gesagt natürlich darf ich das, ABER nur mit wasser anstatt Milch. Die begründung, durch das Training hat mein körper die fettverbrennung unterbrochen, also macht das nix aus ob ich nach dem training eiweiss zu mir nehme. Meine frage ist, da nochbein coach dazu kam,beide sind methabolic berater, sagte der andere dann, ich würde nur einen nehmen ohne geschmack und mit wasser :D habe mich dann aber für den Shake mit erdbeere und wasser entschieden.Also hat jemand erfahrungen gemacht?oder kennt sich da jemand auch noch aus? Um eine 3 Meinung dazuzuholen. Vielen Dank ;)
Bild
Mitras
 
Beiträge: 12
Registriert: Fr 20. Jan 2012, 20:41

Werbung

Re: Intervall Training und Krafttraining

Beitragvon 19müssenweg » Do 8. Mär 2012, 17:08

also ich bin zwar kein Berater aber ich hab noch nie gehört, dass Eiweiss Shakes in MB erlaubt sind.
das wäre ja eine eigene Mahlzeit ohne Obst und Gemüse und mit vielen verschiedenen Eiweißen (soja und was da halt sonst noch künstliches drin ist) und du hast trotzdem Hunger weil dir was zum kauen fehlt...
Und aus dem Fitnessstudio kenne ich das so, dass man nach dem Sport eigentlich gar nichts essen soll für eine oder mehrere Stunden, weil der Stoffwechsel dann eben nur die neue Nahrung verbrennt und nicht das vorhandene Körperfett, was ja nicht der Sinn der Sache ist.
Meiner (nicht-MB-Berater-Laien-)Meinung nach solltest du überhaupt keine Eiweiss Shakes zu dir nehmen solange du MB machst, und lieber eine Stunde nach dem Sport richtig essen. Irgendwo in diesem Forum habe ich gelesen dass man nach viel Training gegen schwindelgefühl dann die Eiweissportion erhöhen kann, also zum Beispiel mehr Pute als auf deinem Plan steht essen...
Liebe Grüße



Entlastungstage 23+24.01.2016
Start: 25.01.2016
Größe 1,60m
Jahrgang 1983

Vorsatz: langfristig gesünder essen und mich wieder wohl fühlen.
19müssenweg
 
Beiträge: 201
Registriert: Do 12. Jan 2012, 13:16
Wohnort: München

Re: Intervall Training und Krafttraining

Beitragvon Mitras » Do 8. Mär 2012, 17:16

Hallo
Ja das ist mir schon klar. Da ich das spezielle protein Pulver mit Wasser nehme meinte mein coach das,dass nicht schlimm wäre, eben weil die Fettverbrennung durch das Training so oder so unterbrochen wurde. Hmm..mich glaub ich muss da nochmal genauer nachfragen. Das mit dem erhöhen der Eiweissportionen haben Sienmir auch geraten. Da dieses intervall Training ziemlich anstrengend ist.
Bild
Mitras
 
Beiträge: 12
Registriert: Fr 20. Jan 2012, 20:41

Re: Intervall Training und Krafttraining

Beitragvon Mezzzy » Sa 14. Apr 2012, 17:28

Und..... hast Du inzwischen eine genauere Auskunft bekommen können?
Mich interessiert das nämlich auch brennend!

Bislang wurde mir nur geraten, die Mengen langsam zu erhöhen... aber sowohl Eiweiß als auch Gemüse.
Manno, MB ist wirklich nicht auf Sportler ausgerichtet!.....

Lg, Mezzzy
Bild
Benutzeravatar
Mezzzy
 
Beiträge: 21
Registriert: Sa 19. Feb 2011, 19:29

Werbung

Re: Intervall Training vor oder nach frühstück???

Beitragvon Michaela » Sa 9. Jun 2012, 18:20

Hallöchen,

mach nun fast jeden Tag Intervall 30 min und anschließend 45 min infrarotkabine

würdet ihr das vor oder nach dem früstück machen oder überhaupt ganz anders??


lg Micky
Bild
Benutzeravatar
Michaela
 
Beiträge: 35
Registriert: Mo 1. Aug 2011, 08:50


Zurück zu Sport und Bewegung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste