MB und Rauchen

Du nimmst z.B. Medikamente, hast eine Allergie und weisst nicht, wie das mit metabolic balance® zu vereinbaren ist.

Moderator: cgehrig

MB und Rauchen

Beitragvon danka » Sa 6. Sep 2008, 19:13

.
Zuletzt geändert von danka am Mo 10. Feb 2014, 00:12, insgesamt 1-mal geändert.
Bild
danka
 
Beiträge: 30
Registriert: Mo 25. Aug 2008, 21:18
Wohnort: Affoltern am Albis

Werbung

Re: Drogen

Beitragvon mia » So 7. Sep 2008, 15:21

hallo danke, ich habe gemerkt das wenn ich zwischendurch rauche ich mehr Heisshunger kriege, als wenn ich gleich nach den Mahlzeiten ein rauche. Vielleicht ergeht es anderen ja anders. Bei Metabolic Balance steht ja in den Büchern, das Zigaretten den Insulinspiegel ansteigen lassen, was zu Heisshunger führe und zu einer Verlangsamung der Fettverbrennung...tja, da auch ich starke Raucherin war, viel es mir am Anfang ganz schön schwer zu reduzieren. Als ich aber so Erfolg hatte mit abnehmen und mich auch wohler fühlte, nahm ich gleich noch eine zweite Hürde in Angriff und das war das Rauchen zu reduzieren. Ganz aufhören kommt später :roll:
Gruss mia
Bild
Benutzeravatar
mia
 
Beiträge: 47
Registriert: So 24. Aug 2008, 14:21

Re: Drogen

Beitragvon Lachendes » Mo 8. Sep 2008, 20:28

Hallo, das Thema Drogen/Sucht ist ein spannendes/heisses Thema...Ich habe lange und viel geraucht...aber auch nach ca 6 Jahren clean sein, habe ich immer wieder eine Lust nach einem Zigarettchen zu unterdrücken. Ich habe das Gefühl dass ich dies in der strengen Phase stärker habe.
Nun, da ich mit Gesundheitlichen Problemen zu kämpfen habe, ist mir das Rauchen strengstens verboten...zum Glück....weiss nicht ob ich sonst die Kraft gehabt hätte zu wiederstehen...

Grüessli Lachendes :D
Bild
Benutzeravatar
Lachendes
 
Beiträge: 66
Registriert: Sa 23. Aug 2008, 09:37

Re: Rauchen - Drogen

Beitragvon emilythestrange » Di 13. Mär 2012, 11:36

das thema ist zwar schon sehr alt, aber ich möchte meine meinung dazu auch noch schreiben!
ich könnte mir vorstellen, ohne mal auf die wirkung auf den stoffwechsel einzugehen, dass die nebenwirkungen von thc nicht so gut mit mb zu vereinbaren sind. z.b. die heisshungerattaken nach dem kiffen. es könnte sehr schwierig werden zu wiederstehen und wirklich mb-tauglich sind die kifferhungerattaken ja gar nicht. das mit dem kiffen während mb würde ich mir wirklich gut überlegen....
Bild


Beginn 15.10.2011
Ziel 1: bis Ende Januar auf 90 kg --> geschafft!
Ziel 2: bis Anfang Juni auf 80kg
Benutzeravatar
emilythestrange
 
Beiträge: 462
Registriert: So 23. Okt 2011, 21:50
Wohnort: Thun, Schweiz

Werbung

MB und Rauchen

Beitragvon Salli » Mi 1. Mai 2013, 12:29

Hallo ihr Lieben,

mal eine Frage in die Runde: Sind Raucher unter euch und was habt ihr für Erfahrungen zu MB und Rauchen? Raucht ihr mehr oder weniger und wie wirkt sich das auf euer Abnehmen aus?

Ich stelle an mir fest, dass ich mehr rauche als gewöhnlich, einfach um die Essenspausen zu füllen ;-) Abgenommen hab ich im Schnitt 6 kg pro Monat - mit Rauchen.

Liebe Grüße an euch alle Salli

F: Sojajoghurt mit Apfel und Roggenflocken
M: Kohlrabi, Schafskäse und RV
A: Kartoffeln, Ei und Blumenkohl
Bild
Benutzeravatar
Salli
 
Beiträge: 2218
Registriert: Di 12. Mär 2013, 15:29
Wohnort: Bonn

Re: MB und Rauchen - Drogen

Beitragvon haexli47 » Mi 1. Mai 2013, 14:48

Salli
Hab Deine Frage in den bereits vorhandenen Rauchen Thread verschoben.
Du hast aber noch die Möglichkeit mit der Suchfunktion oben rechts, vielleicht findest Du dort noch mehr Antworten.
Und diesen Thread habe ich dazu auch gefunden.
Zur Problematik selber enthalte ich mich der Stimme ;)
Ziel 1: Wohlfühlgewicht erreicht am 05.01.2010
Bild

Wohlgefühl ich komme wieder :)
Benutzeravatar
haexli47
 
Beiträge: 5851
Registriert: Do 5. Nov 2009, 22:15
Wohnort: am Zürichsee

Re: MB und Rauchen - Drogen

Beitragvon Salli » Mi 1. Mai 2013, 14:58

Hallo Haexli ♥

Ich konnte mich mit dem Titel "Drogen" nicht so recht identifizieren ;-) Und über die Suchfunktion fand ich nur Berichte von Leuten, die aufhören wollen ...

Ich fühl mich eigentlich ganz wohl und genieße meine Pausenzigarette - im Freien, weil ich der einzige Raucher in der Familie bin ;-)

Mich interessiert nur mal, was andere MBler für Erfahrungen machen/gemacht haben.

Schönen Sonntag und liebe Grüße Salli
Bild
Benutzeravatar
Salli
 
Beiträge: 2218
Registriert: Di 12. Mär 2013, 15:29
Wohnort: Bonn

Re: MB und Rauchen - Drogen

Beitragvon sheepy87 » Mi 3. Jul 2013, 19:46

Das war mir neu dass das Rauchen den Insulinspiegel ansteigen lässt, da muss ich gleich nachher mal ''googlen''. Ich machs eigentlich wie Salli und fülle meinen Hunger auch oft mit Zigaretten, das hilft auch. Dass die nicht Gesund sind ist ja nix neues :D
Hab mir ehrlich gesagt noch nie so richtig Gedanken darüber gemacht ob es sich auf das Abnehmen auswirken kann oder nicht, aber ist interessant dass herauszufinden. Ich werde mal berichten ob ich dazu was im Internet finde :D


LG
Bild
Benutzeravatar
sheepy87
 
Beiträge: 237
Registriert: Mo 20. Mai 2013, 16:39
Wohnort: Deutschland

Werbung

Re: MB und Rauchen - Drogen

Beitragvon Salli » Mi 3. Jul 2013, 19:50

Au ja berichte mal, wenn du was findest. Ich hab irgendwie nix dazu rausgekriegt. Und meinem Abnehmen hat es glaub ich nicht geschadet - eher meiner Lunge, weil ich schon merke, dass ich mehr rauche als früher ;-) Hab gerade wieder die Zeit zum Abendessen gestreckt ...

LG Salli
Bild
Benutzeravatar
Salli
 
Beiträge: 2218
Registriert: Di 12. Mär 2013, 15:29
Wohnort: Bonn

Re: MB und Rauchen - Drogen

Beitragvon sheepy87 » Mi 3. Jul 2013, 19:57

Bin ''etwas'' fündig geworden:
Fehler beim Abnehmen: Rauchen

Rauchen ist ungesund. Doch obwohl permanent und offensiv vor den Folgen gewarnt wird, nutzen immer noch viele vor allem junge Menschen Zigaretten als Diät-Hilfsmittel beim Abnehmen. Aber rauchen statt zu essen – das ist ein denkbar schlechter Tausch und einer der größten Fehler, die man machen kann. Zwar drosselt Nikotin tatsächlich den Appetit, doch die langfristigen gesundheitlichen Auswirkungen vom Rauchen überwiegen die Kalorienersparnis dramatisch: Rauchen schadet den Organen, verursacht Krebs, macht die Haut fahl und grau. Je früher man aufhört, umso besser.

Quelle: http://eatsmarter.de/abnehmen/gesund-abnehmen/fehler-beim-abnehmen

Da wir ja bereits ''Raucher'' sind, nehmen wir Sie ja nicht zusätzlich zu abnehmen und würden ja ohnehin rauchen. Das Rauchen den Appetit verringert hab ich mir schon fast irgendwie gedacht. Allerdings konnte ich zu der Aussage, dass Rauchen den Insulinspiegel ansteigen lässt nichts finden :roll:

Mich würde aber auch interessieren was andere so zu berichten haben ;)


LG
Bild
Benutzeravatar
sheepy87
 
Beiträge: 237
Registriert: Mo 20. Mai 2013, 16:39
Wohnort: Deutschland

Nächste

Zurück zu Medizinische Fragen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast