Rund um den Kaffee

Früchte auch als Trockenobst? Gefroren oder aus der Dose: Dosierung?

Moderator: haexli47

Re: Rund um den Kaffee

Beitragvon Watch » Di 30. Jun 2015, 17:22

Mir ist Kaffee ganz schwarz einfach zu stark :( Mit Milch oder noch besser mit Zucker vertrage ich einfach besser. Aber da ich auch ohne Kaffee leben kann, werde ich ihn erstmal weglassen. Bisher fehlt mir nichts.
Benutzeravatar
Watch
 
Beiträge: 6
Registriert: Di 30. Jun 2015, 14:30

Werbung

Re: Rund um den Kaffee

Beitragvon Basic » Di 30. Jun 2015, 17:55

@ Watch: Ich habe erst vor ein paar Wochen den Kaffee für mich entdeckt. Pur ist er mir zu stark und zu heiß, da ich normal nur Kaltgetränke trinke. Deswegen mache ich die Tasse nur halb voll und fülle den Rest mit stillem Wasser ohne Kohlensäure auf. Ist viel weniger bitter. Vertrage ich gut.
Bild

1. Mal MB war 2008: von 105,9 auf 83,7 Kilo - da will ich wieder hin.
Im Moment überwiegt aber eher die Hoffnung als die Tat ;)
Benutzeravatar
Basic
 
Beiträge: 4501
Registriert: Sa 14. Jan 2012, 02:59
Wohnort: Stuttgart

Re: Rund um den Kaffee

Beitragvon Salli » Do 2. Jul 2015, 14:31

Hallo Watch,

hab Kaffee vorher nur mit Milch getrunken - konnte mir gar nicht vorstellen, ohne - dennoch hat es geklappt. Meine Empfehlung - warte mal ab, die Geschmacksempfindungen verändern sich auch durch MB, so mag ich jetzt schwarzen Kaffee, dunkle Schoki und vieles, dass ich vorher nicht mochte.

Liebe Grüße Salli
Bild
Benutzeravatar
Salli
 
Beiträge: 2216
Registriert: Di 12. Mär 2013, 15:29
Wohnort: Bonn

Re: Rund um den Kaffee

Beitragvon judith12 » So 26. Jul 2015, 18:16

Ich verwende für meinen Kaffee immer Mineralwasser (ohne Kohlensäure natürlich) Das macht einen großen Unterschied. Es kann natürlich auch sein, dass das Leitungswasser nicht immer die Qualität hat, die es haben sollte. Habe auch lange Zeit Leitungswasser gefiltert, aber als ich dann Mineralwasser eher zum Spass ausprobiert habe, bin ich dabei geblieben. Ich trinke Kaffee sowieso eher selten und genieße den Moment dann sehr.
judith12
 
Beiträge: 4
Registriert: Mi 29. Apr 2015, 10:57

Werbung

Vorherige

Zurück zu Nahrungsmittel, Dosierung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast