Frühstück verschlafen

Wie organisiere ich mich z.B. in den Ferien/Restaurant/Schicht?

Moderator: Basic

Frühstück verschlafen

Beitragvon minniemell » Mo 14. Jul 2014, 12:46

Wunderschönen Tag euch allen,
ich bin in der strengen Umstellungsphase und dies ist mein 4.Tag. Ich habe mein Frühstück verschlafen und habe dann gegen 12 Uhr mein Frühstück gegessen. Gegen 5 werde ich dann mein Mittagessen essen und das Abendessen fällt dann weg.
Wird es große Auswirkungen haben? Ich mach mir schon die ganze Zeit Gedanken :? :(
Gruß minniemell
minniemell
 
Beiträge: 2
Registriert: Mo 14. Jul 2014, 12:40

Werbung

Re: Frühstück verschlafen

Beitragvon Basic » Mo 14. Jul 2014, 13:12

Hallo minniemell,

erstmal willkommen hier :) Du kannst auch dein Abendessen noch um 22 Uhr essen, solltest dann nur darauf achten, dass dein Frühstück morgen nicht vor 8.00 Uhr stattfindet. Die 21 Uhr sind nicht wirklich in Stein gemeißelt, es geht nur darum, dass du nachts mindestens 10, besser 12 Stunden Pause hast, in denen du gar nix isst. Ich esse oft noch nach 21 Uhr, allerdings ist mein Rhythmus auch anders.... Frühstück zwischen 9 und 10 Uhr, Mittagessen dann meist gegen 15 Uhr, und Abendessen auf jeden Fall nach 20 Uhr, eher später. Wenn du das irgendwie unterbringst, würde ich auf jeden Fall dein Abendessen essen, damit du im 3 Mahlzeiten-Rhythmus bleibst. Dein Körper ist ja noch in der Umstellungsphase. Aufs Abnehmen wird es sicherlich keine Auswirkungen haben, wenn du eine Mahlzeit weglässt, aber du bist dann unterversorgt und das mag dein Körper vermutlich nicht so gern.

Mein Tipp also: Abendessen :)

Gruß Basic
Bild

1. Mal MB war 2008: von 105,9 auf 83,7 Kilo - da will ich wieder hin.
Im Moment überwiegt aber eher die Hoffnung als die Tat ;)
Benutzeravatar
Basic
 
Beiträge: 4499
Registriert: Sa 14. Jan 2012, 02:59
Wohnort: Stuttgart

Re: Frühstück verschlafen

Beitragvon minniemell » Mo 14. Jul 2014, 13:28

Hallo Basic,

Dankeschön:)
Das hätte ich jetzt nicht gedacht das ich so spät noch essen kann aber wenn du das sagst. Für mich würde es zwar keine Probleme machen das Abendessen wegzulassen doch mein Körper muss im 3-Mahlzeiten Rhythmus bleiben, deshalb werde ich es mal versuchen so spät abends noch zu essen :?
Danke für die Antwort :D
Gruß minniemell
minniemell
 
Beiträge: 2
Registriert: Mo 14. Jul 2014, 12:40

Re: Frühstück verschlafen

Beitragvon Basic » Mo 14. Jul 2014, 14:02

@ minniemell: Ich gebe natürlich keine Gewähr, da ich (wie alle hier) auch nur ein normaler Nutzer bin, keine MB-Beraterin. Wenn du sicher gehen willst, frag deinen Berater, der sollte eh dein erster Ansprechpartner sein. Schließlich hast du ja für die Beratung teures Geld bezahlt. Mach das am besten zur Sicherheit mal und poste dann, was er/sie sagt :)
Bild

1. Mal MB war 2008: von 105,9 auf 83,7 Kilo - da will ich wieder hin.
Im Moment überwiegt aber eher die Hoffnung als die Tat ;)
Benutzeravatar
Basic
 
Beiträge: 4499
Registriert: Sa 14. Jan 2012, 02:59
Wohnort: Stuttgart

Werbung

Re: Frühstück verschlafen

Beitragvon majalein » Mo 14. Jul 2014, 16:36

Hey!
ich habe genau über das Thema letzte Woche auch mit meiner Beraterin gesprochen, da die ersten Tage vom Zeitmanagement schwierig waren mit dem Schichtdienst. Sie sagt genau das gleiche wie du basic, es geht um die Stunden, die man Nachts ´ess-frei´ ist.
Da rät sie auch 10-12 Stunden!

Euch noch einen guten Tag!
Bild
majalein
 
Beiträge: 12
Registriert: Mo 30. Jun 2014, 19:59

Re: Frühstück verschlafen

Beitragvon Schenkelklopfer » Di 2. Dez 2014, 16:08

Scheinen wirklich viele das gleiche Problem am Anfang gehabt zu haben. Auch ich war mir unsicher. Wichtig ist, dass man Nachts lange genug nichts isst. WIe gesagt wurde, e sist durchaus möglich um 22 Uhr Abends zu essen. Nur sollte man dann nicht um 6 Uhr morgens wieder frühstücken.
Schenkelklopfer
 
Beiträge: 5
Registriert: Di 2. Dez 2014, 15:34

Re: Frühstück verschlafen

Beitragvon Mixa » Di 31. Mär 2015, 10:12

Frühstück ist super wichtig, aber denke nicht dass das jetzt ein Problem ist, wenn das einmal passiert.
Mixa
 
Beiträge: 17
Registriert: Mo 30. Mär 2015, 09:24

Re: Frühstück verschlafen

Beitragvon anna » Mi 29. Apr 2015, 12:07

Ich denke auch das wird keine großen Auswirkungen haben. Allerdings darfst du es nicht zur Regel werden lassen;)
Liebe fängt dort an,wo keine Gegenleistungen mehr erwartet werden!
Benutzeravatar
anna
 
Beiträge: 25
Registriert: Do 10. Apr 2014, 13:34

Werbung

Re: Frühstück verschlafen

Beitragvon Mixa » Mi 10. Jun 2015, 11:25

Auf jeden Fall, die Gewohnheit kann zum größten Feind werden! :O
Mixa
 
Beiträge: 17
Registriert: Mo 30. Mär 2015, 09:24


Zurück zu Sonstiges

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste