Was gibt es heute bei euch zum Essen?

Wie organisiere ich mich z.B. in den Ferien/Restaurant/Schicht?

Moderator: Basic

Re: Was gibt es heute bei euch zum Essen?

Beitragvon Foxy » Do 30. Jun 2016, 12:25

Ich futtere gerade Fenchel-Ziegenfrischkäse-Mango .... das hätte ich vor MB so NIEMALS gekocht, alle Leute denen der Geruch von Fenchel (Fencheltee von den Kleinkindern) schon zuwider ist - so wie mir ja auch !!! - , können nicht verstehen, wie man so etwas essen kann ;) Aber das Fenchelgemüse mit Alnatura-suppenbrühe dünsten, den Ziegenfrischkäse dazu geben und auch die Mango dazu .... schmeckt einfach hervorragend! Auch für Leute, die Fenchel im Brot oder Fencheltee hassen! ;) in diesem Sinne Mahlzeit!
Bild

2010 mit MB 25 kg abgenommen - dann Weihnachtskekse ohne Ende gefuttert - den Neuanfang immer vor mir hergeschoben - 32kg zugenommen :-(
DAS PASSIERT MIR NICHT MEHR !

Ich liebe es, wenn es regnet - weil wenn ich es nicht liebe, regnet es auch!
Foxy
 
Beiträge: 39
Registriert: So 26. Jun 2016, 09:38

Werbung

Re: Was gibt es heute bei euch zum Essen?

Beitragvon Conleche » Fr 1. Jul 2016, 09:23

Foxy hat geschrieben:Ich futtere gerade Fenchel-Ziegenfrischkäse-Mango .... das hätte ich vor MB so NIEMALS gekocht, alle Leute denen der Geruch von Fenchel (Fencheltee von den Kleinkindern) schon zuwider ist - so wie mir ja auch !!! - , können nicht verstehen, wie man so etwas essen kann ;) Aber das Fenchelgemüse mit Alnatura-suppenbrühe dünsten, den Ziegenfrischkäse dazu geben und auch die Mango dazu .... schmeckt einfach hervorragend! Auch für Leute, die Fenchel im Brot oder Fencheltee hassen! ;) in diesem Sinne Mahlzeit!


Oh, Foxy..... ich als bekennender Fenchelhasser - ich glaube nicht, dass ich das ausprobieren werde....! Ich kann mir vorstellen, dass das lecker ist, aber nichts für mich! Fencheltee geht ja noch so, aber im Brot geht gar nicht und das Gemüse ansich ist einfach nur.... nichts für die kleine Conleche! ;-) schade darum, wenn ich den Fenchel kaufe und dann mir die Mühe mache, ihn zu kochen und dann schmeckt es nicht....

Aber Euch allen, die Fenchel mögen: Guten Appetit!
Und alle Fenchelhasser, die mutig sind: Hut ab!! ;)
Conleche
 
Beiträge: 158
Registriert: Mi 13. Apr 2016, 08:41

Re: Was gibt es heute bei euch zum Essen?

Beitragvon Foxy » Mi 13. Jul 2016, 12:28

Mut zahlt sich manchmal aus!! :D

Ich hatte letzen Samstag eine ziemliche Herausforderung - essenstechnich meine ich .....

Wir waren den ganzen Tag unterwegs und ich hatte nach dem extrem späten (10:30) Frühstück nicht viel Zeit etwas herzurichten :oops:
Also hab ich einen fertigen Thunfischsalat, ein Stück Roggenvollkornbrot und einen Apfel eingepackt.... das war ja noch die leichte Übung.
Am Abend gab es bei Freunden ein Buffet.....kaum was MB-gerechtes dabei :cry: ich hab versucht den Schaden gering zu halten und hab eine halbe Scheibe dunkles Mischbrot gegessen und ein paar Blatt Wurst (Putenbrust gab es keine!) dazu Essiggurkerl ...... Obst gab es auch keines :cry: ABER dafür Tiramisuuuuuuu !!!

Ich hab davon NICHT EINMAL GEKOSTET !!! Obwohl es mir gefühlte 300 Mal angeboten wurde! *stolzbin* :oops:

Ich dachte jetzt hast du es überstanden - aber dann um Mitternacht kam noch eine Geburtstagstorte !!! Die sie genau vor meiner Nase angeschnitten haben und mir auch gefühlte 300 Mal angeboten haben!

ICH WAR STANDHAFT und hab an meinem Wasserglas genippt - nicht mal den Sekt zum Anstoßen....

Wie ich das geschafft habe? Ich habe mir folgendes eingeredet:

Wenn ich da jetzt schwach werde und zugreife, dann ist das ein zirka 5 Minuten langes Vergnügen und nachher Tagelanger Katzenjammer! So hab ich auf 5 Minuten Vergnügen verzichtet, und fühl mich seit dem stark, überlegen - einfach großartig!

Vielleicht hilft euch dieser Ansatz bei der nächsten Versuchung auch :oops:

lg, foxy
Bild

2010 mit MB 25 kg abgenommen - dann Weihnachtskekse ohne Ende gefuttert - den Neuanfang immer vor mir hergeschoben - 32kg zugenommen :-(
DAS PASSIERT MIR NICHT MEHR !

Ich liebe es, wenn es regnet - weil wenn ich es nicht liebe, regnet es auch!
Foxy
 
Beiträge: 39
Registriert: So 26. Jun 2016, 09:38

Re: Was gibt es heute bei euch zum Essen?

Beitragvon Salli » Mi 13. Jul 2016, 13:33

Wow Foxy, bist mein Held ♥ Finde es richtig toll, dass du so standhaft geblieben bist - ist wirklich bei solchen Gelegenheiten oft nicht easy, vor allen Dingen wenn es einem, wie du schon schreibst, gefühlte 300 mal angeboten wird ;-) Hab auch letztens bei einem Frühstücksbuffett hauptsächlich Käse und Schinken mit bissl Brot und der Tomaten/Gurkenverzierung einer Aufschnittplatte überlebt ... Frau muß sich halt zu helfen wissen. Andererseits gewöhnt man sich mit der Zeit daran - und jetzt weißt, du, dass es geht. Und in der Erhaltungsphase ist ja als Nachtisch auch mal ein Stückchen Tiramisu okay- obwohl ich gestehen muß, es schmeckt mir in echt gar nicht mehr so gut, wie in meiner Vorstellung ... Manche Sachen hab ich dann in der Erhaltung unbedingt mal probieren müssen, mit dem Ergebnis, dass ich gar nicht mehr wusste, was ich früher daran so lecker fand ♥

Weiter so und noch mal Glückwunsch zur erfolgreich gemeisterten Herausforderung - LG Salli
Bild
Benutzeravatar
Salli
 
Beiträge: 2214
Registriert: Di 12. Mär 2013, 15:29
Wohnort: Bonn

Werbung

Re: Was gibt es heute bei euch zum Essen?

Beitragvon Foxy » Fr 15. Jul 2016, 09:38

Danke Sally für deinen Zuspruch!

Bis zur Erhaltungsphase bin ich ja leider nie gekommen - ich bin ja damals vor 6 Jahren direkt von der Phase "an den MB-Plan halten mit kleinen MB-verträglichen Schummeleien" in die ich fress wieder alles was gut, fett und süß ist übergegangen :oops: Das war definitiv KEIN GUTER PLAN und ich werde es diesmal sicher anders machen! Frau lernt ja aus ihren Fehlern - hoffenlich! :D

Gestern hab ich glatt vergessen mir fürs Mittagessen was ins Büro mitzunehmen, weil ich in der früh schon dachte, es sei Freitag :oops: aber ich hab mir trotzdem keine Leberkäse-Semmel vom Brot-Auto, das täglich in die Firma kommt, geholt! Ich bin in der Pause schnell zum Merkur gesaust, hab mir zu Apotheker-Preisen geschnibbeltes Gemüse und geschnibbeltes Obst und Ziegenfrischkäse geholt....ab in die Mikrowelle und schon hatte ich ein MB-gerechtes Mittagessen! Teuer und stressig, aber ich hab die Kurve bekommen ... :oops:

Heute Früh gab es Putenbrustbrot mit Tomaten und einen Apfel
Zu Mittag wird es Spinat mit Spiegelei und Kartoffel geben
Am Abend Fisch mit Gemüse und Salat

Und dann einen netten Karaoke-Abend mit Freunden .... egal was die anderen trinken - ich trinke sicher nur Wasser und werde trotzdem viel Spass haben!

Seit 3 Wochen bin ich wieder im Plan und mein Bauchumfang hat sich um 9cm verringert! DAS MOTIVIERT! 8-)
Bild

2010 mit MB 25 kg abgenommen - dann Weihnachtskekse ohne Ende gefuttert - den Neuanfang immer vor mir hergeschoben - 32kg zugenommen :-(
DAS PASSIERT MIR NICHT MEHR !

Ich liebe es, wenn es regnet - weil wenn ich es nicht liebe, regnet es auch!
Foxy
 
Beiträge: 39
Registriert: So 26. Jun 2016, 09:38

Re: Was gibt es heute bei euch zum Essen?

Beitragvon Kiwidali » Mo 18. Jul 2016, 15:27

Ich hab heute Gemüssesuppe gekocht. War sehr lecker :))
Viele Grüsse,
Kiwidali
Kiwidali
 
Beiträge: 11
Registriert: Mi 13. Jul 2016, 13:36
Wohnort: Frankfurt

Re: Was gibt es heute bei euch zum Essen?

Beitragvon mbomi » Di 19. Jul 2016, 11:54

Hallo Kiwidali,
Ich habe heute meinen 2. Entlastungstag und bei mir gibt es heute Mittag Basmati-Naturreis mit Gemüse und heute Abend Gemüsesuppe mit frischem Gemüse und Kartoffeln. :roll:
Liebe Grüße
mbomi

Bild

Wir schaffen das!
Benutzeravatar
mbomi
 
Beiträge: 131
Registriert: Di 19. Jul 2016, 08:14

Re: Was gibt es heute bei euch zum Essen?

Beitragvon Kiwidali » Di 26. Jul 2016, 11:58

Hallo Mbomi,
wie viele Entlastungstage überhaupt hast du? Gibt es ein Resultat nach diesen Tagen?
Viele Grüsse,
Kiwidali
Kiwidali
 
Beiträge: 11
Registriert: Mi 13. Jul 2016, 13:36
Wohnort: Frankfurt

Werbung

Re: täglicher Speiseplan????

Beitragvon fredo » Mi 21. Dez 2016, 20:27

faguhi hat geschrieben:NÖ, ich meine selbstgemachtes :)

ich hab Dir mal das Rezept aus meinem Blog kopiert. Der Artikel mit dem Ofengemüse ist noch gar nicht online, aber geschrieben hab ich ihn schon. Du kannst auch anderes Gemüse nehmen :)
Zutaten für 2 Portionen als Beilage:

Circa 300 g verschiedene Gemüse wie:

Mini-Paprikas (die sind so schön aromatisch)
rote Zwiebel
Zucchini
Fenchel
Was eben der Kühlschrank hergibt :). Mit Tomate wäre ich vorsichtig, die wässert sehr - aber wer es mag - nur zu.

2 - 3 Zweige frischen Rosmarin
2 - 3 Zweige frischcen Thymian
1/2 Knolle frischen Knoblau
2 EL Olivenöl
grobes Salz
Pfeffer aus der Mühle

Wenn Sie mögen, etwas Balsamico-Essenz

Zubereitung:

Backofen auf 200 Grad Umluft vorheizen. Gemüse putzen und in grobe Stücke schneiden. Rosmarin- und Thymian-Zweige der Länge nach in 2 - 3 Teile schneiden, Knoblauch sammt Schale in 3 - 4 Stücke schneiden. Etwas Olivenöl in einer feuerfesten Form verteilen, alle Zutaten hineingeben, mit Salz und Pfeffer würzen, restliches Olivenöl oben drüber träufeln und wer mag noch etwas Balsamico-Essenz darüber verteilen.
Für 20 - 25 Minuten im Ofen garen.

Das klingt ja mal mehr als Klasse!
Morgen wird alles besser...
Benutzeravatar
fredo
 
Beiträge: 10
Registriert: Sa 10. Dez 2016, 16:38

Vorherige

Zurück zu Sonstiges

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast