Konjakwurzel zur Sättigung?

Früchte auch als Trockenobst? Gefroren oder aus der Dose: Dosierung?

Moderator: haexli47

Konjakwurzel zur Sättigung?

Beitragvon Ji-Hu » Sa 5. Nov 2016, 16:56

Hallo,

ich habe vor 6 Wochen meine Ernährung umgestellt, weil ich abnehmen möchte. Seitdem habe ich eigentlich fast den ganzen Tag über hunger. Das macht es mir sehr schwer, die Umstellung durchzuhalten, weil ich hin und wieder wirklich Heißhungerattacken bekomme. Auf http://www.auf-die-gesundheit.de/ habe ich nun gelesen, dass man in solchen Fällen Konjakwurzel zu sich nehmen kann. Diese gilt wohl als natürlicher Appetitzügler. Hat davon schon einmal jemand gehört, oder sogar Erfahrungen damit?

Grüße
Zuletzt geändert von Ji-Hu am Di 8. Nov 2016, 16:16, insgesamt 1-mal geändert.
Ji-Hu
 
Beiträge: 1
Registriert: Sa 5. Nov 2016, 00:52

Werbung

Re: Konjakwurzel zur Sättigung?

Beitragvon haexli47 » Sa 5. Nov 2016, 17:37

Hallo Ji-Hu
Habe den Link in Deinem Thread entfernt, da es mit MB nichts zu tun hat.
Frage an Dich: machst Du denn Metabolic Balance? Wenn ja: Frage Deine Beraterin um Hilfe. Sie kenn Dich und Deinen Körper, sie kennt auch Dein Ziel.
Falls sie Dir diese Wurzel erlaubt - ok - falls nicht weiss sie sicher Rat. Wir sind auch nur Anwender, keine Berater.
Ziel 1: Wohlfühlgewicht erreicht am 05.01.2010
Bild

Wohlgefühl ich komme wieder :)
Benutzeravatar
haexli47
 
Beiträge: 5849
Registriert: Do 5. Nov 2009, 22:15
Wohnort: am Zürichsee


Zurück zu Nahrungsmittel, Dosierung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast