Neu vor Weihnachten

Hier kannst Du dich vorstellen und findest Unterstützung für einen optimalen Start.

Moderator: Salli

Neu vor Weihnachten

Beitragvon ASZiege » Di 20. Dez 2016, 15:22

Hallo zusammen,
welcher Teufel hat mich geritten, als ich entschieden habe MB kurz vor Weihnachten anzufangen. Bisher war ich tapfer. Ich bin am Anfang der 3. Woche und habe von meinen 18 Kilos, die ich abnehmen will, bereits 6 Kilo abgenommen. Ich habe jetzt Öl ergänzt ( 3 EL am Tag?) und will noch in Phase 2 bleiben. In 4 Tagen ist Weihnachten und jetzt frag ich mich, wie ich das schaffen soll? Heilig Abend möchte ich Hähnchenbrust mit Gemüse oder Salat essen. Am 1. sind wir eingeladen. Allerdings schon zum Kaffetrinken und ich soll Kuchen mitbringen. Ein Stück wollte ich gern essen. Lass ich dann das Mittagessen weg oder knabber ich nur ein paar Nüsse und/oder Roggenknäcke? Abends gibt es dann Ente. Ich werde versuchen soviel Zeit wie möglich dazwischen zu bekommen. Auch hier wollte ich einen leckeren Salat für mich machen ( und vielleicht ein Glas Wein?) Meint ihr, das ist ein guter Plan?
Dann drängelt meine Familie und will noch auf den Weihnachtsmarkt. Dort gehen wir immer zum Käsestand. Dort gibt es ein kleines Käsefondue mit Brot oder geschmolzener Raclette-Käse auf Brot (kein Glühwein). Meint ihr, das kann ich so machen? Silvester gibt es Raclette, da sollte mir etwas Passendes einfallen.
In der 2. Januarwoche fahre ich 3 Wochen zur Kur und weiß, weil ich angefragt habe, dass das Essen nicht im Vordergrund steht. Es gibt Mittags ein Salat-Buffet, eine vegetarische und eine "normale" Mahlzeit. Abends gibt es Brotzeit. Was für ein Dilemma. Bin ich dann schon so weit, dass ich mich für die richtige Essensauswahl/Menge entscheide? Ich möchte wirklich meine Essensgewohnheiten umstellen, weil ich unschöne gesundheitliche Einschränkungen habe.
Ich würde mich über Tipps und Anmerkungen freuen.
Lieben Gruß
An
ASZiege
 
Beiträge: 2
Registriert: Mo 19. Dez 2016, 19:07

Werbung

Re: Neu vor Weihnachten

Beitragvon Angel 07 » Di 20. Dez 2016, 17:40

hallo ASZiege,

jeder Zeitpunkt ist der richtige, um anzufangen - wenn man den Impuls verspürt :)

Gratuliere, du hast ja schon viel erreicht ;)

Hast du eine Beraterin ? die erklärt dir, wie du mit Schlemmermahlzeiten umgehst.

Das wesentliche hast du eh schon verinnerlicht - 4-5 Stunden Abstand, nur 3 Mahlzeiten.

Ich würde Alkohol weglassen, Eiweiß mit Salat passt doch (Ente...) Käsefondue kannst du auch machen -würde halt Roggenvollkornbrot dazu nehmen...
Würde auch nur 1x am Tag schummeln, also z.B. wenn du Kuchen essen willst,spät frühstücken und ME weglassen.

Toitoi, LG
Angel
Bild
Angel 07
 
Beiträge: 2103
Registriert: Do 2. Mai 2013, 14:53

Re: Neu vor Weihnachten

Beitragvon haexli47 » Di 20. Dez 2016, 17:49

Hallo und willkommen im Forum
Naja, da hat Dich meiner Meinung nach wirklich der Teufel geritten, dass Du so kurz vor Weihnachten angefangen hast ;)
Ich habe damals Anfang November begonnen, war auch eine Herausforderung, da ich nach 3 Wochen ins Ausland fuhr. Ich habe mich aber gleich zu Beginn mit der MB-Beraterin deswegen unterhalten und ihre Tipps eingeholt zum wie und warum. Und das war gut so, denn sie kannte meinen Plan und konnte mir wertvolle Hinweise geben. Ich bin heute noch froh darüber.
Klar können wir Dir unsere Tipps mit auf den Weg geben - ich würde aber an Deiner Stelle zuerst Deine Betreuerin mit Deinen Fragen löchern, Du hast ja gutes Geld bezahlt für den Plan und Beratung.

Ich habe Dir aber noch folgende Threads herausgesucht zum nachlesen, da stehen auch Antworten auf Deine Fragen drin:
Zur Frage wegen der Kur ist der Thread: Seminar, Hotel und andere nicht MB-gerechte Orte interessant.
Dann gibt es folgenden Thread: Geburtstagsessen - Feiertage und andere Feste feiern, der enthält sehr vieles rund um Feste.
Wie war es nochmals mit dem Alkohol? Das steht hier ;)

Viel Erfolg und wir freuen uns, wenn Du bei uns bleibst und auch wieder mal schreibst. Für Deine Fragen benutze doch bitte diesen Thread oder in den anderen Foren die mit dem passenden Titel, dann bleibt das Forum übersichtlich. Zudem tummeln sich viele von uns im Tagesthread, manchmal sind wir zwar etwas schreibfaul oder beschäftigt - aber es ist immer schön, sich mit Gleichgesinnten auszutauschen - ob im Plan oder (noch) nicht :)
Ziel 1: Wohlfühlgewicht erreicht am 05.01.2010
Bild

Wohlgefühl ich komme wieder :)
Benutzeravatar
haexli47
 
Beiträge: 5847
Registriert: Do 5. Nov 2009, 22:15
Wohnort: am Zürichsee

Re: Neu vor Weihnachten

Beitragvon ASZiege » Di 20. Dez 2016, 18:46

Hallo,
Vielen Dank für die schnellen Antworten. Mein Berater ist da ziemlich entspannt. Richtige Tipps hat er mir nicht wirklich gegeben. Okay, den Wein lasse ich weg. Werd ich überleben ;)
Lieben Gruß An
ASZiege
 
Beiträge: 2
Registriert: Mo 19. Dez 2016, 19:07

Werbung

Re: Neu vor Weihnachten

Beitragvon fredo » Mi 21. Dez 2016, 20:23

Ich habe damals auch kurz vor den Festtagen begonnen und es war mehr als hart! Halte durch, denn dann kannst du erst Recht stolz auf dich sein!
Morgen wird alles besser...
Benutzeravatar
fredo
 
Beiträge: 10
Registriert: Sa 10. Dez 2016, 16:38

Re: Neu vor Weihnachten

Beitragvon Salli » Fr 23. Dez 2016, 15:33

Hey An,

ich find das jetzt gar nicht so tragisch vor Weihnachten zu starten - hast du halt direkt das Worst-Case Szenario :D Du hast ja schon gut abgenommen und deine Strategien zur Überbrückung der Weihnachtstage tönen klasse. Darauf kommt es ja schließlich an, dass Frau flexibel genug ist, MB nicht nur im stillen Kämmerlein, sondern auch alltagstauglich zu praktizieren ...

Wünsche dir gutes Gelingen und lass noch mal hören, wie es geklappt hat Salli
Bild
Benutzeravatar
Salli
 
Beiträge: 2211
Registriert: Di 12. Mär 2013, 15:29
Wohnort: Bonn


Zurück zu Neueinsteiger

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast