Tag 10 und schon leicht frustriert

Hier kannst Du dich vorstellen und findest Unterstützung für einen optimalen Start.

Moderator: Salli

Tag 10 und schon leicht frustriert

Beitragvon Riley » Do 23. Feb 2017, 10:27

Hallo zusammen,

Ich bin Riley, bin 31 Jahre alt, 1.73m gross und habe am 12.2. mit Phase 1 begonnen. Da hab ich knappe 75kg gewogen. Heute ist Tag 10 von Phase 2 und ich bin bei 71.9kg. Mein Wunschgewicht liegt bei 63kg.
Seit den letzten drei Tagen bin ich also bei 72kg und es verändert sich nicht mehr gross, ausser den 100g heute Morgen. Ist das normal? Mache ich was falsch? Ich wünsche mir ja, bis zum Tag 14 zumindet bei 71kg zu sein um dann so in Phase 3 zu starten. :(
Ansonsten muss ich sagen, dass mir die Umstellung nicht so schwer fällt. Ich habe keine grossen Hungergefühlr und kann auch meine Gelüste sehr gut unterdrücken. Ich freue mich schon auf Phase 3, dann kann ich endlich Karrotten und Zucchinis in meinen Speiseplan aufnehmen. :D
Wie ging es bei euch so voran in Pase 2? Wie könnt ihr eure Motivation hoch halten, wenn der Abnehmprozess nur sehr langsam voran geht?

Liebe Grüsse,
Riley
Riley
 
Beiträge: 1
Registriert: Do 23. Feb 2017, 10:13

Werbung

Re: Tag 10 und schon leicht frustriert

Beitragvon Basic » Do 23. Feb 2017, 11:57

Hallo Riley,

willkommen hier im Forum. Und gleich zu deinen Fragen: Wenn du dich brav an den Plan hältst, machst du nix falsch. Also weitermachen und dich nicht von der Waage frustrieren lassen. Ich nehme mal an, dass du eine Frau bist, da sind im Zyklus Schwankungen von bis zu 2 kg möglich. Wenn du z.B. kurz vor den Tagen stehst, lagerst du Wasser ein, das du danach dann auf einen Rutsch wieder los wirst. Dein Körper ist keine Maschine, er nimmt in seinem Tempo ab. Lass ihn also machen, er weiß, was er tut und dein Wunschdenken im Kopf ist da nur im Weg. Gewichtsstillstände und Schwankungen sind völlig normal - es kann sogar sein, dass du mal wieder mehr auf der Waage haben wirst, obwohl du dich an den Plan hältst. Das ist dann so, geht wieder weg und ist kein Grund, frustriert zu sein. Sei einfach froh, dass du gut klar kommst und keinen Hunger hast. Dann stellt sich der Erfolg schon ein, auch wenn du mal ein paar Tage nichts abnimmst :) Du hast dir ja auch die 12 kg nicht innerhalb weniger Tage/Wochen angefressen, warum soll dein Körper sie jetzt in Rekordzeit wieder loswerden?

Noch was: Du gehst nicht gleich nach der ölfreien Phase in Phase 3. Normalerweise bleibst du erstmal in Phase 2 und nimmst nur das Öl dazu. Phase 3 erst, wenn du schon ganz nah am Zielgewicht bist. Aber das sagt dir sicherlich dein Berater noch.

Auf jeden Fall schon mal viel Erfolg mit MB - du erreichst dein Ziel sicher schnell, sind ja nur 12 kg insgesamt :)

Viele Grüße
Basic
Bild

1. Mal MB war 2008: von 105,9 auf 83,7 Kilo - da will ich wieder hin.
Im Moment überwiegt aber eher die Hoffnung als die Tat ;)
Benutzeravatar
Basic
 
Beiträge: 4498
Registriert: Sa 14. Jan 2012, 02:59
Wohnort: Stuttgart

Re: Tag 10 und schon leicht frustriert

Beitragvon sulamit » Do 23. Feb 2017, 13:10

Hallo Riley

und willkommen hier im Forum :D und Glückwunsch zu deinem bisherigen Erfolg und dass du gut klar kommst mit MB.
Basic hat in allem, was sie geschrieben hat recht :D , nach 14 Tagen Öl dazu nehmen und erst kurz vor Erreichung des Zielgewichts in Phase III wechseln.
Was ich noch ergänzen möchte, ist, dass du ja eigentlich nicht übergewichtig bist und da flutscht die Abnahme wirklich nicht ganz so schnell, das geht allen so, wenn sie in den Normalgewichtsbereich kommen ;) . Geduld ist also angesagt und das Essen mit Öl geniessen, oft geht da dann auch plötzlich ein Rutsch weg :) .

Weiterhin viel Erfolg :D
Sulamit
Bild
Wer will, findet Wege, wer nicht will, findet Gründe.
Benutzeravatar
sulamit
 
Beiträge: 924
Registriert: Mi 11. Apr 2012, 19:00
Wohnort: Toggenburg

Re: Tag 10 und schon leicht frustriert

Beitragvon Salli » Do 23. Feb 2017, 20:01

Hallo Riley,

und welcome hier im Forum ;-) Geduld ist eine Tugend - ist normal, dass das Gewicht nicht sooo schnell runtergeht wie in den ersten Tagen - vor allen Dingen ist bei mir die Abnahme auch nicht stringent erfolgt - es waren immer mal Pausen, wo es langsam ging und dann wieder Zeiten, wo ein paar kilo auf einmal weg waren. Einfach immer weiter machen - da dir die Umstellung ja auch noch leicht fällt ist das Ganze ja easy going für dich ;-)

Ach ja und die Motivation hab ich mir hier eingeholt und auch selber gespendet - Kilos die langsam gehen, kommen auch langsam wieder - kampf dem Jojoeffekt :D

Liebe Grüße Salli
Bild
Benutzeravatar
Salli
 
Beiträge: 2211
Registriert: Di 12. Mär 2013, 15:29
Wohnort: Bonn

Werbung

Re: Tag 10 und schon leicht frustriert

Beitragvon Conleche » Fr 24. Feb 2017, 11:06

Hallo und herzlich Willkommen, Riley!

Ja, ja die liebe Geduld! Du hast doch schon viel geschafft!
Ich kann mich den Vorrednerinnen nur anschließen! bei deiner "Gewichtsklasse" geht es nicht so schnell, wie bei uns Superdicken! Und selbst wir: ich muss mich auch immer seeeeehr in Geduld üben! Die Mädels hier wissen das alle, dass das auch nicht gerade meine Stärke ist! Sicherlich tut sich etwas an deinen Körpermaßen! Und man darf den Jo-JoEffekt wirklich nicht vergessen! Je schneller die Kilos weg gehen, desto schneller sind sie dann auch wieder zurück! Und bedenke auch, dass du keine Diät machst....!

Motivation erhalte ich einerseits durch die Erfolge und wenn es nicht die Waage sagt, dann zumindest die Körpermaße. Andererseits durch meine Immer besser werdende Beweglichkeit und die Komplimente, die ich bekomme ( aber auch das ist bei uns Superdicken einfach offensichtlicher) und das Forum hier - wir sind eine tolle Truppe, die uns gegenseitig unterstützen. Ach ja: neben einer tollen Beraterin lebt meine Freundin auch MB und so haben wir in der Wohnung inzwischen nur noch kompatible Nahrungsmittel und Mahlzeiten!

Sei geduldig!
Liebe Grüße!
Con Leche
Conleche
 
Beiträge: 158
Registriert: Mi 13. Apr 2016, 08:41

Re: Tag 10 und schon leicht frustriert

Beitragvon kamare » Fr 24. Feb 2017, 11:54

Hi Riley!!

Wenn man ständig Erfolge sieht spornt das natürlich an. Je weniger ich auf der waage sehe desto eher komme ich in Versuchung zu schummeln. Keine Ahnung warum das so läuft!

Ich hab am Montag zum X mal mit MB begonnen, aber gleich mit Der Phase mit Öl, da ohne derzeit nicht möglich bei mir, zu viele Termine. Möchte mich aber trotzdem an die Regeln halten und hab diese Woche schon 2,4 kg abgenommen. *FREU* mir ist jetzt auch klar das es nicht jede Woche so weiter geht, hoffe aber das die Motivation diesmal länger anhält!

LG
kamare
Bild
kamare
 
Beiträge: 33
Registriert: So 24. Apr 2016, 19:52


Zurück zu Neueinsteiger

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste