Kaugummi erlaubt?

Früchte auch als Trockenobst? Gefroren oder aus der Dose: Dosierung?

Moderator: haexli47

Re: Kaugummi erlaubt?

Beitragvon Sa84 » Do 12. Apr 2012, 09:24

Kaugummi ist übrigends etwas was ich seit MB gar nicht mehr mag ;)
Schade gehts mir bei der Schoggi nicht so :lol:
Bild
Benutzeravatar
Sa84
 
Beiträge: 926
Registriert: Di 25. Mai 2010, 12:40
Wohnort: nähe Bern

Werbung

Re: Kaugummi erlaubt?

Beitragvon kazika » Sa 9. Jun 2012, 00:34

Also ich habe die ganze Zeit über Kaugummi gekaut und tue es immer noch.. darauf kann ich und will ich nicht verzichten. Trotzdessen nehme ich jede Woche 1-2 kg ab. Also wie man sieht, schadet es nicht!! Ach ja, Tee trinke ich auch ständig, d.h. auch zwischendurch MIT Süßstoff. Ich finde jeder muss seine eigene Art finden mit MB abzunehmen. Denn wer sich komplett daran hält, macht ja wieder eine Diät und stellt sich selbst extreme Barrieren.. Ist natürlich meine Meinung.
Wünsche allen noch weiterhin viiiiieeeel Erfolg :))
LG kazika
kazika
 
Beiträge: 2
Registriert: Sa 9. Jun 2012, 00:22

Warum kein Cola-light und zuckerfreien Kaugummi

Beitragvon noée » Sa 20. Apr 2013, 18:06

Hallo zusammen

Ich bin seit knapp 1 Woche in der strengen Phase. Also noch ein totaler Neuling!

Mit dem Essen komme ich relativ gut hin. Aber die 5 Stunden zwischen den Mahlzeiten sind echt hart.

Meine Frage steht in der Überschrift. Warum geht das nicht. Mal zwischendurch anstelle von Wasser ein Glas Cola-light oder zuckerfreien Kaugummi.

Es stimmt so nämlich nicht, dass damit der Insulinspiegel ansteigt. Sonst könnten die Diabetiker diese 2 Sachen auch nicht uneingeschränkt nehmen.

Danke für Eure Hilfe und Erklärungen.

LG Noée
noée
 
Beiträge: 2
Registriert: Mi 17. Apr 2013, 12:30

Re: Warum kein Cola-light und zuckerfreien Kaugummi

Beitragvon fuerte01 » Sa 20. Apr 2013, 19:27

Hallo Noee
Herzlich Willkommen hier im Forum.
Das ist eine schwierige Frage die du da stellst. Ich würde an deiner Stelle mal deine Betreuerin fragen und die Antwort hier Posten. Ich selber trinke nach dem Mittagessen eine Cola light, versuche es aber in der 5Stunden-Pause zu vermeiden.
LG
Heike
Bild
Bild
Benutzeravatar
fuerte01
 
Beiträge: 291
Registriert: So 15. Nov 2009, 19:51

Werbung

Re: Kaugummi erlaubt?

Beitragvon haexli47 » Sa 20. Apr 2013, 19:43

Hallo Noée
es gibt bereits einen Faden über Kaugummi, hab Deine Frage jetzt hinten angehängt.
Ziel 1: Wohlfühlgewicht erreicht am 05.01.2010
Bild

Wohlgefühl ich komme wieder :)
Benutzeravatar
haexli47
 
Beiträge: 5851
Registriert: Do 5. Nov 2009, 22:15
Wohnort: am Zürichsee

Re: Kaugummi erlaubt?

Beitragvon noée » Sa 20. Apr 2013, 19:59

@heike

Vielen Dank für Deine Antwort.

Meine MB-Beraterin ist eine Katastrophe, die weiss nichts, bzw.gibt mir z.T. Falschauskünfte.

Z.bsp. habe ich Shitake Pilze(Eiweiss) auf meinem Plan. Leider habe ich zu Anfang keine gefunden. Da habe ich sie angerufen und gefragt was es für Alternativen gibt. Ihre Antwort war, ich soll Champignions nehmen!!! Das ist sicher kein Eiweisslieferant, sondern gehört zu den Gemüsen!

Deshalb habe ich die Frage hier reingestellt.

@Haexli

Auch Dir danke für Deine Antwort.

Aber in diesem Thread ist die Frage nicht beantwortet, bzw. mir fehlt die richtige, einleuchtende, medizinische Erklärung.

Liebe Grüsse
Noée
noée
 
Beiträge: 2
Registriert: Mi 17. Apr 2013, 12:30

Re: Kaugummi erlaubt?

Beitragvon haexli47 » Sa 20. Apr 2013, 22:39

Noée:
wenn Deine MB-Beraterin wirklich eine Katastrophe ist solltest Du Dich an den MB-Hauptsitz wenden und sie melden. Oder Du forderst Dein Geld zurück für die Beratung und suchst Dir eine neue!
Wir sind keine Mediziner und können Dir in diesem Fall die Frage nicht genügend gut beantworten.

Ich weiss nicht wo Du wohnst aber bei uns gibt es Shiitake Pilze beim Grossverteiler, einfach nicht immer.
Champignons enthalten tatsächlich viel Eiweiss - aber unser Körper kann das Eiweiss von den Champignons nicht gut genug verwerten, deshalb zählt es bei MB zum Gemüse. Das hat meine MB-Beraterin für mich abgeklärt, nachdem ich sie mit der Eiweisstabelle der Pilze konfrontiert habe.

Der Diskussion über Süssstoff ist übrigens hier im Forum auch schon ein paar Mal aufgekommen. Und Du weisst ja sicher auch, dass Süssstoff zur Schweinemast verwendet wird?
Bin da mal über einen Beitrag gestolpert im Internet - da war auch die Frage wegen den Lightprodukten. Und da hat eine Ernährungsberaterin ganz deutlich gesagt: Wenn Du schon eine Cola drinken willst dann nimm eine echte mit Zucker - gönn es Dir und geniesse es - aber lass die Finger von Light oder Zero.
Ziel 1: Wohlfühlgewicht erreicht am 05.01.2010
Bild

Wohlgefühl ich komme wieder :)
Benutzeravatar
haexli47
 
Beiträge: 5851
Registriert: Do 5. Nov 2009, 22:15
Wohnort: am Zürichsee

Re: Kaugummi erlaubt?

Beitragvon Rada » Di 23. Apr 2013, 15:49

Ich weiß ja nicht, wie es euch geht, aber ich habe früher sehr oft Kaugummi gekaut, weil ich nach dem Essen keine Gefühl der Frische im Mund hatte. Das hat mich sehr genervt und da ich mir ja nicht einfach jederzeit Zähne putzen kann, hatte ich ständig Kaugummi im Mund. Dann habe ich irgendwann den alten Trick meiner Großeltern ausprobiert - Petersilie kauen und mir hat´s wirklich geholfen! Man hat danach zwar kein Zahnpasta-frisches Mundgefühl, es ist dafür natürlicher und gesünder.
Wie gesagt, wenn jemand aus dem gleichen Grund wie ich Kaugummi kaut, würde ich ihm raten, es mit Petersilie zu versuchen. :)
Rada
 
Beiträge: 8
Registriert: Di 23. Apr 2013, 15:33

Werbung

Re: Kaugummi erlaubt?

Beitragvon sheepy87 » So 16. Jun 2013, 01:10

Letzte Woche hat mein Berater mir erzählt das es wohl 2 Arten von türkischen Kaugummis gibt die ohne Zucker oder Süßmittel sind. Werde da nochmal nachfragen wie die genau heißen und euch dann bescheid geben :) Wenn ich mich nicht irre hießen die einen Falim, werde aber wie gesagt nochmal nachhaken :mrgreen:

LG
Bild
Benutzeravatar
sheepy87
 
Beiträge: 237
Registriert: Mo 20. Mai 2013, 16:39
Wohnort: Deutschland

Re: Kaugummi erlaubt?

Beitragvon Angel 07 » So 16. Jun 2013, 09:43

hallo,

es gibt auch Kaugummi mit Xylit (Biomarkt), das keine Wirkung auf den BZ-Spiegel hat und kein künstlicher Zuckeraustauschstoff ist wie Aspartam etc.,ist vergleichbar mit stevia.
Bild
Angel 07
 
Beiträge: 2105
Registriert: Do 2. Mai 2013, 14:53

VorherigeNächste

Zurück zu Nahrungsmittel, Dosierung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste