Durchfall

Du nimmst z.B. Medikamente, hast eine Allergie und weisst nicht, wie das mit metabolic balance® zu vereinbaren ist.

Moderator: cgehrig

Durchfall

Beitragvon zulukriegerin » Do 11. Mär 2010, 18:26

Hallo,

ich mache seit Sonntag MB. D.h. die zwei Entschlackungstage habe ich hinter mir. Da habe ich trotz Abführtee nicht soviel an Stuhlgang gehabt, wie jetzt nach meinen Malzeiten. Der Stuhl ist mehr als durchfallartig und ist in höchstem Maße unangenehm. Liegt das noch an der Nahrungsumstellung?

Ich wäre um Antworten sehr, sehr dankbar.

Eure zulukriegerin
Bild
Benutzeravatar
zulukriegerin
 
Beiträge: 3942
Registriert: Mi 10. Mär 2010, 16:54
Wohnort: Großraum Stuttgart

Werbung

Re: anhaltender Durchfall

Beitragvon fuerli » Do 11. Mär 2010, 18:47

Hallo zulukriegerin!

Hatte auch in der ersten Woche sehr leichten Stuhlgang. Dieses hat sich dann aber sehr schnell gelegt und am Anfang sogar eine leichte Verstopfung ausgelöst. Nun hat sich das eingependelt.

lg fuerli
Bild
fuerli
 
Beiträge: 14
Registriert: Sa 13. Feb 2010, 17:23
Wohnort: Oberösterreich

es ist wohl vorbei

Beitragvon zulukriegerin » Fr 12. Mär 2010, 19:04

Hallo,

also diese Sache mit dem Durchfall habe ich hoffentlich überstanden. Heute ist alles wieder in geordneten Bahnen verlaufen. Nach einem Telefonat mit meiner Beraterin, weiß ich, dass es in der Form nicht so oft vorkommt...eigentlich hatte sie das so noch nicht erlebt...ich bin halt was besonderes....
Tja, was raus muss raus...

Eure zulukriegerin :lol:
Bild
Benutzeravatar
zulukriegerin
 
Beiträge: 3942
Registriert: Mi 10. Mär 2010, 16:54
Wohnort: Großraum Stuttgart

Endlich wieder normal

Beitragvon zulukriegerin » Di 6. Apr 2010, 10:44

Hallo und einen guten morgen

Seit dem Wochenende geht e smir mit meinem Darm wieder gut. Ich hatte seit meinem Anfang bei MB wirklich Probleme mit meinem Gedärm und den Ausscheidungsprodukten...4 Wochenimmer schnell eine Toilette in der Nähe haben, hat mich genervt.
Aber was hat ein anderes Mitglied geschrieben: was raus muß, muß raus...
Ich habe mich auch soviele Jahre ungesund und so falsch ernährt, das die 4 Wochen der intensiven Darmreinigung wohl ein Klacks sind. Ich bin nur immer wieder erstaunt wie durcheinander mein Körper war und sicher noch ist, denn ich habe Halbzeit in der strengen Phase.

Liebe Grüße
eure zulukriegerin
Bild
Benutzeravatar
zulukriegerin
 
Beiträge: 3942
Registriert: Mi 10. Mär 2010, 16:54
Wohnort: Großraum Stuttgart

Werbung

Durchfall

Beitragvon Bine » Fr 2. Sep 2016, 21:42

Ich befinde mich in der Phase 2 mit Öl, mein Problem besteht hauptsächlich darin, dass ich ca. 2 Mal pro Tag flüssigen Stuhlgang (Durchfall) habe. Vor MB war das auch schon ein Thema bei mir, jedoch nicht annähernd so schlimm...

Ich denke das ist überhaupt nicht normal? :roll: :cry: Hier habe ich eigentlich nur von Verstopfung gelesen?

Hat jemand eine Idee?
Bine

Bild

Ich schaffe das!
Bine
 
Beiträge: 17
Registriert: Mo 8. Aug 2016, 10:12

Re: Durchfall

Beitragvon haexli47 » Sa 3. Sep 2016, 12:33

Hallo Bine
wenn ich in der Suchfunktion Durchfall eingebe kommen viele Seiten. Allein hier im Forumsteil Medizinische Fragen kommt 45 x das Wort Durchfall z.B. hier:
Verdauung - Verdauungsprobleme - Magen Darm Beschwerden und
Lebensmittel-/Allergien & MB
und einen alten Durchfallthread habe ich auch noch gefunden. Damit das Forum nicht ausufert mit gleichen Fragen habe ich ihn mit Deinem Thread zusammen geknüpft.
Ziel 1: Wohlfühlgewicht erreicht am 05.01.2010
Bild

Wohlgefühl ich komme wieder :)
Benutzeravatar
haexli47
 
Beiträge: 5851
Registriert: Do 5. Nov 2009, 22:15
Wohnort: am Zürichsee

Re: Durchfall

Beitragvon haexli47 » Sa 3. Sep 2016, 12:36

PS: bei mir war es übrigens eine Allergie auf Olivenöl, die mich mit Durchfall bestraft hat.
Ziel 1: Wohlfühlgewicht erreicht am 05.01.2010
Bild

Wohlgefühl ich komme wieder :)
Benutzeravatar
haexli47
 
Beiträge: 5851
Registriert: Do 5. Nov 2009, 22:15
Wohnort: am Zürichsee

Re: Durchfall

Beitragvon sulamit » Sa 3. Sep 2016, 22:01

Hallo Bine

Du hattest dieses Problem schon vor MB, da müsstest du wohl mal zum Arzt gehen. Es kommt halt darauf an, wie du vor MB gegessen hast. Evtl. verstärkt mehr Gemüse und Vollkornbrot die Problematik. Und vielleicht hast du tatsächlich wie Haexli eine Allergie/Intoleranz. Also besprich das mit deiner MB-Beratung und geh nötigenfalls zum Arzt.

Sulamit
Bild
Wer will, findet Wege, wer nicht will, findet Gründe.
Benutzeravatar
sulamit
 
Beiträge: 926
Registriert: Mi 11. Apr 2012, 19:00
Wohnort: Toggenburg

Werbung

Stuhlgang

Beitragvon Bettina3006 » Mo 19. Jun 2017, 21:54

Hallo! Seit 14 Tagen mache ich nun diese Ernährungsumstellung.Leider habe ich fast täglich mehrmals sehr flüssigen Stuhl.Das ist sehr mühsam und ich überlege, dass ich KH doch ein wenig einbaue um das in den Griff zu bekommen.Es ist sicher zu viel an Gemüse und Salate.Da rebelliert mein Darm.Hat von euch jemand auch solche Probleme?
Noch was - ist Butter und ein wenig Honig am Morgen erlaubt?
DANKE
Bettina3006
 
Beiträge: 16
Registriert: Mi 30. Dez 2015, 20:19

Re: Durchfall

Beitragvon haexli47 » Mo 19. Jun 2017, 23:04

Hallo Bettina
zum Thema Durchfall gab es bereits einen Thread, habe Deinen damit verknüpft.
Dann gibt es noch folgenden Faden: Verdauung - Verdauungsprobleme - Magen Darm Beschwerden zu Vedauungsproblemen.

Und bitte denke daran: Deine Hauptansprechsperson ist Deine MB-Beraterin. Wir machen auch nur MB und sind NICHT ausgebildet.
Wenn Butter und Honig auf Deinem Plan steht - dann ist es erlaubt.....

PS: sorry, habe gerade Deine Beiträge gesucht und diesen Beitrag bei den Wiedereinsteigern von Dir gefunden.
Und jetzt nehme ich an, dass Du keine Beraterin mehr hast. Und ich lese auch, dass Du bereits vor etwa einem Jahr bereits ein Problem mit der Verdauung hattest. Wie hast Du es damals gelöst?
Ziel 1: Wohlfühlgewicht erreicht am 05.01.2010
Bild

Wohlgefühl ich komme wieder :)
Benutzeravatar
haexli47
 
Beiträge: 5851
Registriert: Do 5. Nov 2009, 22:15
Wohnort: am Zürichsee

Nächste

Zurück zu Medizinische Fragen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast